Beeindruckende MakrofotosKleine Dinge ganz groß

Makro-Fotos kann man mit modernen Digitalkameras recht einfach machen. Doch das Ergebnis ist manchmal nicht so beeindruckend, wie man erwartete. „Das Geheimnis beeindruckender Makrofotos« aus dem Data Becker Verlag gibt neben reinen Technik-Hinweisen auch Tipps zu geeigneten Makro-Motiven.

Date Becker: Das Geheimnis beeindruckender Makrofotos

Makroaufnahmen waren mit Film noch ein größeres Drama: Die meisten Objektive konnten erst ab einem Meter fokussieren, nur mit Vorsatzlinsen oder Zwischenringen war etwas zu erreichen – und das sah dann meist auch so aus.

Digitalkameras haben dagegen meist bereits eine Makroeinstellung am Objektiv. Doch das alleine reicht noch nicht, um gute Aufnahmen zu machen.

Das Ehepaar Dr. Kyra und Dr. Christian Sänger, ihres Zeichens Diplombiologen und insofern mit Flora und Fauna auch vom Hauptberuf her sehr vertraut, hat nun sehr ausführlich aus ihrem Makro-Nähkästchen geplaudert:

Ein 320 Seiten dickes und knapp 40 Euro teures Buch kam dabei heraus, das auch darüber redet, zu welcher Jahreszeit Schmetterlinge, Libellen oder andere Insekten fotografisch erlegt werden können und wie man sie dabei am besten belichtet.

Das Buch ist enorm ausführlich, manchmal fast etwas langatmig, und wenn man sieht, mit welchem technischen Aufwand sich die zwei Dottores auf die Makro-Pirsch begeben, könnte so manchen normalen Amateur glatt der Mut verlassen.

Doch für den, der die Grundlagen kennt und tiefer in die Makro-Fotografie einsteigen will, sicher keine Enttäuschung.

Dr. Kyra Sänger und Dr. Christian Sänger: Das Geheimnis beeindruckender Makrofotos, Data Becker, Düsseldorf 2007
320 Seiten, 39,95 Euro
Data Becker Bestellnr: 442629
ISBN 9783815826294

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *