Landschaft:
Wolken im Strudel

Landschaft im Strudel der Farben: Tiefe durch Wolken und Vordergrund.

Benjamin Hesser

Benjamin Hesser


Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Benjamin Hesser). – Nikon D70s – 1/400sec. – f/11 – 27mm – ISO200

Profi Thomas Rathay meint zum Bild von Benjamin Hesser:

Diese Gewalt der Farben hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Wieder besticht ein Landschaftsbild von Benjamin Hesser durch eine gelungene Komposition. Diesmal scheint nicht so viel Arbeit in der Nachbearbeitung zu stecken wie bei seiner HDR-Aufnahme im Februar hier auf fokussiert.com.

Aber das ist auch nicht nötig. Wieder ist der Goldene Schnitt perfekt umgesetzt worden. Der Baum und der Horizont ziemlich genau im Schnittpunkt, das erzeugt Spannung im Bild, die noch durch die Biegung des Baumes in Richtung des Windes verstärkt wird.

Auch der Schatten des Baumes weist in die Richtung, und so wird dem Betrachter auch ganz stark suggeriert, dass die Wolken in diese Richtung ziehen, ja mehr noch, ich habe das Gefühl, die Wolken sammeln sich alle über dem Ort, der das Zentrum des Bildes darstellt. Wie in einem Strudel werden sie von den Häusern angezogen. Dadurch wird dem Foto eine Tiefe gegeben, welche unserem zweidimensionalen Medium sehr gut tut.

Der Farbkontrast zwischen dem gelblichen Braun des Feldes und dem Blau des Himmels bewirkt noch, dass sich die Farben gegenseitig verstärken – so kommt diese Farbgewalt zustande.

Das einzige, was mich als Fotografen, der viel für Printerzeugnisse fotografiert, stört, sind die abgesoffenen Tiefen (also die dunklen Stellen) der Bäume am Horizont. Das könnte für einen hochwertigen Druck oder Fineart-Print Probleme geben und unschön aussehen, das Ganze etwas abwerten.

Hier wäre dann wieder eine HDR Verarbeitung mit vielleicht zwei weiteren Belichtungen angebracht.

In der Rubrik «Bildkritik» analysieren Profi-Fotografen im Auftrag von fokussiert.com montags bis freitags jeweils ein Foto aus der Leserschaft.
Mehr über die Profi-Bildkritik erfahren / Eigene Bilder zur Kritik einreichen.

 

Mehr lesen

Leserfoto: Film Noir Schnappschuß – Geschichten erzählen

24.1.2013, 1 KommentareLeserfoto:
Film Noir Schnappschuß – Geschichten erzählen

Verfallene Gebäude allein sind interessante Fotomotive. Wenn man dann innerhalb des Gebäudes noch eine Geschichte findet, die das Foto erzählen kann, muß man sich anstrengen, kein gutes Bild zu machen.

Leserfoto: Regeln kennen und brechen

15.1.2013, 3 KommentareLeserfoto:
Regeln kennen und brechen

Man darf nicht an sich zweifeln, wenn einem (s)ein Bild gut gefällt, obwohl es nicht alle Regeln der Gestaltung berücksichtigt.

Leserfoto: Bild des Monats August

27.9.2012, 3 KommentareLeserfoto:
Bild des Monats August

fokussiert.com hat wieder mal das Bild des Monats gekürt.

Leserfoto: Bildformat und Verdichtung

12.3.2013, 15 KommentareLeserfoto:
Bildformat und Verdichtung

Ausschnitte und Formatwechsel bieten interessante Möglichkeiten, die Bildaussage zu verdichten und unwichtige bzw. störende Elemente zu entfernen.

11.3.2013, 0 KommentareFriederike von Rauch:
Allein im Museum

Wir wähnen uns in dunklen Katakomben, sind jedoch im Museum - ganz alleine, nur mit mit Friederike von Rauchs Fotografien.

6.3.2013, 6 KommentareLeserfoto:
wunderschöne, klirrende Kälte

Der Schnee blendet, die Luft ist klirrend kalt und die Landschaft ist in blaues Licht getaucht. Doch wie zeigt man Kälte in Schwarz/Weiss?

3 Kommentare

  1. Vielen Dank für die ausführliche Kritik! Bin für weitere Anregungen und Kritiken sehr dankbar!

  2. Benjamin: Dann schick uns Bilder (wobei Du schon zweimal zum Zug gekommen bist…), und erzähl’s Deinen Foto-Freunden. Wir hätten gern mehr Arbeiten von Talenten in unserer Kritikreihe!

  3. Dieser Beitrag wurde ursprünglich aus Versehen mir als Autor zugeordnet statt Thomas Rathay, bei dem ich mich hiermit ausdrücklich dafür entschuldigen möchte.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder