Blogwerk-Sommer-Verlosung:
Epson Stylus Photo-Drucker

Der Epson Stylus Photo R1900 erlaubt hochwertige Foto-Drucke bis A3+ auf vielen Papiersorten und mit acht Tintentanks. Ab heute auf fokussiert.com zu gewinnen.

Der Epson Stylus Photo R1900 druckt mit acht Patronen und bis A3+

Der Epson Stylus Photo R1900 druckt mit acht Patronen und bis A3+

[Edit: Die Verlosung ist abgeschlossen.] Nächster Wettbewerb: Zur Übersichtsseite der Blogwerk-Verlosungsserie

Gewinner: Martin E., Niederteufen, Schweiz

Wir haben nach drei Bildkritiken aus den bisherigen 185 gesucht, die bisher auf fokussiert.com erschienen sind. Die Fragen und die richtigen Antworten:

Wie lautet der Titel der Bildkritik, in der es um stillstehende Schlangen, die Streifen eines Zebras und einen Einzelgänger geht?

Gesucht war diese Bildkritik mit dem Titel: Einer gegen alle – Viel los auf diesem Bild (Teilnennung des Titels wurde als richtig gewertet.)

In welcher nordamerikanischen Stadt wurde das Bild aufgenommen, in dem ein Kunstwerk die Gebäude zu beeinflussen scheint?

Das war etwas schwieriger, aber nur eine Architektur-Kritik enthält inhaltlich diese Bemerkung. Die Stadt ist Calgary, Kanada.

Wie heisst die Fotografin, die ihre nachdenkliche Schwester porträtiert hat?

Nun, Porträts von Frauen gibt es einige in den 185 Bildkritiken, aber nur ein Modell ist die Schwester der Fotografin und eindeutig nachdenklich. Die Fotografin heisst Jeanine Jentsch.

Aus 75 Eingaben hatten 65 alle drei Antworten richtig. 5 dieser Eingaben mussten wir wegen Verstoss gegen die Regeln disqualifizieren (eine Doppeleingabe, drei ohne Adresse).

Der neunte Preis ist ein Wunschtraum für Digitalfotografen. Der Epson Stylus Photo R1900 druckt mit Spezialtinte aus acht Tanks auf Papier und Sondermedien bis zum Format A3+, randabfallend. Für besonders exakte Hauttöne verfügt der Drucker über eine Orange-Patrone.

Der Preis wird gesponsert von Epson Schweiz.

Was fehlt im “Labor” der meisten Digitalfotografie-Amateure? Ein hochwertiger Drucker. Zum Beispiel der mehrfach ausgezeichnete Epson Stylus Photo R1900, mit dem randabfallende Drucke auf schwerem Papier bis zum Format A3+ erstellt werden können. Dank Epson UltraChrome-Hi-Gloss2-Tinte und acht einzelnen Patronen inklusive Orange für besonders echte Hauttöne gewinnt der Fotograf die volle Kontrolle über seine Bilder – und ist nicht einem Labor ausgeliefert. Diese Freiheit hat einen Preis – rund 600 Euro/950 CHF kostet der Epson. Ein fokussiert.com-Leser oder eine Leserin kriegt das Druckwerk kostenlos: In der Blogwerk-Sommer-Verlosung. Der Preis wird gesponsert von Epson Schweiz.

An der Verlosung nehmen alle Einsender der richtigen Antworten auf die unten gestellten drei Fragen zu unserer Rubrik “Leserfotos in der Profi-Kritik” teil:

Alle Antworten sind in den bisher publizierten Bildkritiken zu finden. Es gelten wie immer unsere Verlosungs-Regeln. Eingabeschluss ist kurz nach Beginn des nächsten Spiels, frühestens aber Donnerstag, 25. September 2008, 24.00 Uhr.

Wer mag, darf uns gerne zusätzlich noch ein paar Fragen zur Kritik beantworten, die uns helfen sollen, die Rubrik zu verbessern. Das ist allerdings fakultativ. Vorschläge nehmen wir im Formular ebenso gerne entgegen.

 

Mehr lesen

Bildkritik: Künstlerische Freiheit

29.5.2012, 5 KommentareBildkritik:
Künstlerische Freiheit

In der Kunst ist alles erlaubt. Es gilt nur jemanden zu finden, dem es gefällt, wenn man damit an die Öffentlichkeit treten will.

12.4.2010, 0 KommentareExklusive Fotobücher:
Fotos in Samt und Seide

book4you produziert Fotobücher auf Wunsch in Leinen, Samt, Seide oder Leder gebunden, in Grossformaten und mit bis zu 500 Seiten.

FotoEspresso 2/2009: Drucken in Schwarzweiß

23.3.2009, 0 KommentareFotoEspresso 2/2009:
Drucken in Schwarzweiß

FotoEspresso berichtet aktuell unter anderem über Erfahrungen mit dem Fine Art-Druck von Schwarzweißbildern - ein Thema, über das es sonst wenig zu lesen gibt.

Schlechtwetter-Plan für Ostern: Ab ins Fotolabor

7.4.2012, 0 KommentareSchlechtwetter-Plan für Ostern:
Ab ins Fotolabor

Die Prognosen für die Ostertage ist nicht gerade vielversprechend, warum also nicht einen Tag da verbringen, wo das Wetter keine Rolle spielt: im Fotolabor?

Nachschlagewerk Bildverarbeitung: Für Analog- und Digitalfotografen

14.2.2009, 0 KommentareNachschlagewerk Bildverarbeitung:
Für Analog- und Digitalfotografen

Ein umfassendes Buch beschreibt die Technik der professionellen Bildverarbeitung und -Korrektur. Nicht nur für Analogfotografen.

Wigald Boning: Der Spaßmacher als Fotograf

24.5.2009, 0 KommentareWigald Boning:
Der Spaßmacher als Fotograf

Der Komiker Wigald Boning als Fotograf: In Düsseldorf zeigt er "kleine Häuser".

Portfolio-Review am Fotobook-Festival: Drei komplette Reviews zu gewinnen

14.4.2010, 0 KommentarePortfolio-Review am Fotobook-Festival:
Drei komplette Reviews zu gewinnen

fokussiert.com verlost drei Portfolio-Reviews am Kasseler Fotobook-Festival. Worum's geht, steht hier.

9 Kommentare

  1. Hm. Das Formular-Dings ist bei mir leider nicht zu erkennen. :( Würde sonst gerne teilnehmen…!

  2. Jaaa, restriktive Browser-Einstellungen bringen bisweilen Frust… Wer das Formular nicht sehen kann, kann es hier direkt bei Icebrrg ausfüllen.

  3. Hm, ich hab gerade nichtmal einen Scriptblocker an. Woran liegt’s?

  4. okay, danke, der link funktioniert.
    oje, jetzt hab ich eine stunde lang gesucht wie blöd.
    aber die amerikanische kleinstadt finde ich beim besten willen nicht. keine chance.
    naja, ich wünsche den anderen viel erfolg!!!

  5. KLeinstadt? Wo steht Kleinstadt? Nordamerikanische Stadt, heisst es da…

  6. ok, oder so. jedenfalls finde ich die nicht. bin zu dumm. oder zu müde. kann es ja die tage nochmal versuchen…! ;)

  7. Du bist IMMER NOCH dran? Ja, versuchs morgen oder übermorgen, hast noch Zeit!

  8. Jo. Hat gedauert, alle Bildkritiken durchzuwühlen. Habe auch fast alle Texte gelesen. Aber leider nicht das gesuchte gefunden. Vielleicht hab ich auch was falsch verstanden. :( Schaaade.

  9. @Chikatze
    Ich habe das Bild auch lange gesucht, aber es ist wirklich vorhanden.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder