Strassenschild:
Atmosphäre mit Farbe und Filtern

Eine starke Stimmung in Deinen Fotos zu schaffen, kann Deine Botschaft verstärken, Emotionen wecken und Atmosphäre erzeugen.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Räuber Katrin).

Profi Douglas Abuelo meint zum Bild von Katrin Räuber :

Ich bin kein großer Fan dieser Art Fotos. Es gibt weder Überraschungen, noch Raum für Interpretation, und das Schild wird für meinen Geschmack auf eine zu direkte und trickige Art benutzt.

Aber was es sich hier anzusehen lohnt, ist, wie einfach eine Stimmung erzeugt werden kann, die zur Bildaussage beiträgt:

Dieses Foto hier eignet sich dafür gut, denn es bildet eine banale Szene ab, die ohne die Stimmung nicht sehr interessant wäre.

Fotografiert man ein Straßenschild und ein paar Blätter zu verschiedenen Tageszeiten, werden sie normalerweise lediglich als ein Straßenschild und ein paar Blätter erscheinen. Fotografierst Du sie jedoch im richtigen Licht – voilá! – hast Du sofort eine Atmosphäre, die Deinem Bild Leben einhaucht und eine Stimmung erzeugt.

Hier kreieren die Farben und Töne, nämlich ein gelblicher Ton, eine kühle Herbststimmung.

In diesem Beispiel ist dies unterschwellig und nicht übertrieben, wollen wir jedoch die Atmosphäre intensivieren, können wir leicht gesättigtere, stimmungsvollere Farben und Töne erzeugen.

Der einfachste Weg, dies zu tun, wäre heutzutage natürlich in der digitalen Dunkelkammer, wo mit einem Mausklick tonnenweise Optionen möglich sind.

Aber sogar heute ist eine der besten Wahlen der Gebrauch von Filtern, und zwar schon bei der Aufnahme.

Vom Weichzeichner über kühlende, wärmende oder Sepiafilter gibt es Filter für jede Stimmung, die Du gerne hättest.

In diesem Foto hätte ein Polfilter die Farben vertieft. Und ein wärmender oder ein Filter, der die Rottöne hervorhebt, hätte die Gelbtöne viel auffallender und gesättigter erscheinen lassen.

Noch etwas bemerkenswertes an diesem Foto ist die relativ geringe Schärfentiefe. Sie war eine gute Wahl, denn sie macht die Blätter etwas unscharf und somit weniger gewöhnlich und interessanter.

Obwohl dieses Foto nicht großartig ist, denke ich, mit einer intensiveren Stimmung und einem etwas weiter gefassten Winkel wäre die Bildaussage stärker und eher mit einer Ära oder einem Ort in Verbindung zu bringen. Und das ist es schliesslich, was Fotos oft ihre Einzigartigkeit verleiht.

In der Rubrik “Bildkritik” analysieren Profi-Fotografen im Auftrag von fokussiert.com montags bis freitags jeweils ein Foto aus der Leserschaft.
Mehr über die Profi-Bildkritik erfahren / Eigene Bilder zur Kritik einreichen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *