Adobe Lightroom 2.3, Camera Raw 5.3:
Dunkelkammern renoviert

Die Adobe-Programme „Photoshop Lightroom“ und „Camera Raw“ sind die Dunkelkammern der RAW-Fotografen, die nicht gleich zu Photoshop greifen wollen. In den Adobe Labs sind die neuesten Version bereits verfügbar.

Infrarot-Aufnahme in Adobe Lightroom 2.21Adobe Systems hat „Release Candidates“ zu Photoshop Lightroom 2.3 und Photoshop Camera Raw 5.3 veröffentlicht.

Es handelt sich demnach nicht mehr um Beta-versionen; das Update wurde bereits gründlich getestet. Dennoch wird es noch nicht automatisch mit dem Klick auf den Update-Button geladen, sondern ist manuell von den Adobe Labs zu laden:

Adobe will hier vor der automatischen Verteilung von zusätzlichen Rückmeldungen aus der Community profitieren und so sicherstellen, dass die neuen Versionen auf möglichst vielen verschiedenen Hardware- und Software-Konfigurationen getestet sind, die Adobe selbst nicht hat.

Beide Updates bieten eine erweiterte Rohdaten-Unterstützung für die Kameramodelle Nikon D3X und Olympus E-30. Darüber hinaus bietet der Lightroom 2.3 Release Candidate eine Lösung für ein Speicherleck, von dem einige Kunden der Version Lightroom 2.2 betroffen waren.

Das momentan aktuelle Adobe Lightroom 2.21 unterstützt dabei übrigens schon die Olympus E-30, die wir, nebenbei gesagt, grade testen. Das zur Creative Suite 3 gehörende Adobe Camera Raw 4.6 tut dies dagegen nicht – und wird auch von Adobe nicht mehr weiter entwickelt: Wer Adobe Camera Raw 5.3 nutzen will, das die RAW-Daten der Olympus E-30 lesen kann, muß wohl oder übel auf Creative Suite 4 umsteigen.

Adobe hat zudem angekündigt, dass Lightroom in acht weiteren Sprachen erhältlich sein wird: Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch, Spanisch, Schwedisch, Koreanisch, vereinfachtes und traditionelles Chinesisch. In der 2.3er-Version stehen diese bereits zur Verfügung. Feedback bei Problemen kann über ein Board des Adobe User to User-Forums gegeben werden.

Beide Updates stehen ab sofort in den Adobe Labs unter http://labs.adobe.com zum Download zur Verfügung.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *