24 Stunden:
Tierische News

Mirboo Nord, Australien; Cisarua, Bogor, West Java, Indonesien; Roseville, Kalifornien, USA; Coeur d'Alene, Idaho, USA; Belovezhskaya Pushtsha, Weissrussland; New York, USA. Klick für Vollansicht (Bilder Keystone)

Mirboo Nord, Australien; Cisarua, Bogor, West Java, Indonesien; Roseville, Kalifornien, USA; Coeur d'Alene, Idaho, USA; Belovezhskaya Pushtsha, Weissrussland; New York, USA. Klick für Vollansicht (Bilder Keystone)

Nicht immer stehen Menschen im Zentrum der Nachrichten. Tierbilder sind die schönste Abwechslung in den Agenturströmen.

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

 

Mehr lesen

16.7.2014, 0 KommentareLeserfoto - „Vergessener Pickup“:
Beschnitt und Nachbearbeitung

Radikale Bildformate können funktionieren. Allerdings nur dann, wenn man sich der Regeln genug bewußt ist, um sie zu brechen.

Leserfoto: Landschaftsfoto in Schwarzweiss – Hoch- oder Querformat?

17.10.2012, 2 KommentareLeserfoto:
Landschaftsfoto in Schwarzweiss – Hoch- oder Querformat?

Bildformat verändert Bildgewichtung

Fotografien aus 24 Stunden: Wunder von Mensch und Natur

17.7.2012, 0 KommentareFotografien aus 24 Stunden:
Wunder von Mensch und Natur

Kleine und grosse Wunder erschaffen von der Natur und vom Menschen selbst. Wir müssen nur hinsehen.

Das Leben schiesst die Bilder

30.5.2012, 2 KommentareDas Leben schiesst die Bilder

Die Digitalisierung und der schleichende Niedergang des Pressesektors haben den Beruf des Pressefotografen mit Macht umgekrempelt.

World Press Photo Awards 2011: Spektakel als Qualität

12.2.2011, 14 KommentareWorld Press Photo Awards 2011:
Spektakel als Qualität

Die Gewinner der World Press Photo Awards 2011 stehen fest. Unter den Siegerbildern finden sich etliche fast schon unerträgliche Schockbilder.

Swiss Press Photo 2009: Ist das die neue Bildsprache  im Zeitalter des Bürgerjournalismus?

26.11.2009, 3 KommentareSwiss Press Photo 2009:
Ist das die neue Bildsprache im Zeitalter des Bürgerjournalismus?

Der Schweizer Pressefoto-Preis soll zeigen, dass sich die Bildsprache im Internet-Zeitalter weiter entwickelt. Das gelingt 2009 nur teilweise.

Tickets zu gewinnen: World Press Photo 13 kommt nach Zürich

5.4.2013, 16 KommentareTickets zu gewinnen:
World Press Photo 13 kommt nach Zürich

Am 15. Februar 2013 – Heute wurde in Amsterdam das World Press Photo des Jahres 2012 erkoren. Sieger ist der Schwede Paul Hansen mit dem Bild einer Gruppe von Männern, welche die Leichen zweier toter Kinder durch eine Strasse in Gaza City tragen.

World Press Photo Awards 2011: Spektakel als Qualität

12.2.2011, 14 KommentareWorld Press Photo Awards 2011:
Spektakel als Qualität

Die Gewinner der World Press Photo Awards 2011 stehen fest. Unter den Siegerbildern finden sich etliche fast schon unerträgliche Schockbilder.

Magnum in Berlin: Fotojournalismus im Wandel

30.8.2010, 0 KommentareMagnum in Berlin:
Fotojournalismus im Wandel

Die Digitalisierung der Fotografie verändert den Bildjournalismus. Diesen Wandel spiegelt die aktuelle Ausstellung der legendären Fotoagentur Magnum in Berlin.

Waldbrand-Landschaft: Aus der Ecke heraus

19.6.2010, 3 KommentareWaldbrand-Landschaft:
Aus der Ecke heraus

Starke Linien in einer Landschaft öffnen den Weg zur ungewöhnlichen Komposition.

Fotografien aus 24 Stunden: Sonntagsflaute

3.8.2009, 0 KommentareFotografien aus 24 Stunden:
Sonntagsflaute

Müde Hippos, Regenbögen, Waldbrände und Wolkenbrüche am Sonntag.

24 Stunden: Blattfall und Flächenbrand

14.10.2008, 0 Kommentare24 Stunden:
Blattfall und Flächenbrand

Der Herbst als Laubfall- und Flächenbrand-Jahreszeit: Waldbrände in Kalifornien, Flächenbrand an den Börsen.

22.4.2008, 1 KommentareJo Longhurst:
Von Windhunden und Menschen

Ihre Bilder zeigen Windhunde und meinen Menschen: Das Museum Folkwang in Essen zeigt bis 15. Juni Arbeiten der Londoner Fotografin Jo Longhurst.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder