Schwarzweißporträt mit Color Key Effekt:
Subtil anders

Extreme Blende und leichter Color-Key fügen sich in diesem Foto zu einem gekonnten Porträt zusammen.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Sandra Avery)

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Sandra Avery)

Kommentar der Fotografin:

Meine Freundin Nicole mal anders……

Profi Sofie Dittmann meint zum Bild von Sandra Avery :

Das vorliegende Foto ist eines, an dem ich wirklich praktisch nichts auszusetzen habe. Auch nicht, daß die Augen farbig gelassen wurden, obwohl ich kein großer Fan vfon Color-Key-Effekten bin, weil ich denke, daß ein Foto entweder als Schwarzweißbild oder Farbfoto für sich alleine stehen können sollte:

Hier aber ist der Color Key Effekt so subtil eingesetzt, daß er dem Betrachter auf den ersten Blick kaum auffällt. Man muß ein zweites Mal hinsehen, um zu erkennen, daß da manipuliert wurde.

Die Komposition ist ungewöhnlich gewählt und durch die Positionierung des Modells dynamisch gestaltet. Durch die Verwendung von vorhandenem Licht zusammen mit der extremen Blendeneinstellung wirkt ihr Gesicht weich, die Schatten akzentuieren das Gesicht sanft. Der Rest des Körpers verschwindet im Schwarzen und rahmt Gesicht und Decolletée dadurch ein.

Auch wenn das Gesicht sich nur wenig von der Haut des Dekolletes abhebt, reicht das hier schon, um einen Kontrast zu bilden. Jede Verdunkelung der Haut hinter dem Gesicht hätte dem Bild geschadet (ich habe das in Photoshop ausprobiert).

Beim zweiten Hinsehen fällt auf, daß die Oberlippe des Modells nicht wirklich zu sehen ist, wohl, weil sie den Mund leicht geöffnet hatte. Durch den Winkel der Aufnahme sieht man deshalb nur die Unterlippe, und das wirkt etwas verfremdet.

Das ist auch das einzige, was ich anders gemacht hätte, tut es doch dem schönen Gesicht der jungen Frau einen gewissen Abbruch. Ansonsten finde ich dieses Porträt sehr gelungen, und es hat mich als Puristen auch mit Color Key überzeugt.

In der Rubrik “Bildkritik” analysieren Profi-Fotografen im Auftrag von fokussiert.com montags bis freitags jeweils ein Foto aus der Leserschaft.
Mehr über die Profi-Bildkritik erfahren / Eigene Bilder zur Kritik einreichen.

 

Mehr lesen

Seeing the Unseen: Landschaften bei Nacht

11.6.2012, 2 KommentareSeeing the Unseen:
Landschaften bei Nacht

Da strahlt der Vollmond in der Nacht. Die Sterne ziehen Spuren und Meeresgischt löst sich in feinem Nebel auf. Wie Landschaftsfotografie bei Nacht geht, zeigt uns das Buch "Seeing the Unseen".

Christer Strömholm: Offenbarte Geheimnisse

4.5.2012, 0 KommentareChrister Strömholm:
Offenbarte Geheimnisse

Dass die Menschen seinem Blick ihre Geheimnisse offenbaren - das wiederum ist vielleicht das Geheimnis von Christer Strömholms Bildern.

Nikon D700 im Test: Nächtliche Farbtemperaturkorrektur

20.12.2008, 4 KommentareNikon D700 im Test:
Nächtliche Farbtemperaturkorrektur

Die Nikon D700 verlockt angesichts ihrer Superempfindlichkeit zu auch ungewöhnlichen Nachtaufnahmen. Kann man die dabei mitunter auftretenden kuriosen Farbstimmungen korrigieren?

Leserfoto: Mit den Füßen im Jazz

31.1.2013, 21 KommentareLeserfoto:
Mit den Füßen im Jazz

Oh nein, dass hat der Jazz nicht verdient, dass er von solch einem Foto repräsentiert werden müsste. Unsaubere Arbeit ohne Konzept ist eben nicht das gleiche wie Improvisation.

Düstere Umgebung verzückend ins Licht gesetzt

9.4.2012, 0 KommentareDüstere Umgebung verzückend ins Licht gesetzt

Mal eben nebenbei ist hier ein gut fotografiertes Portrait entstanden, welches auch in schwarzweiss gut rüber kommt.

Fußballfoto in Color Key: Deplatzierter Farbeinsatz

3.4.2012, 2 KommentareFußballfoto in Color Key:
Deplatzierter Farbeinsatz

Spezialeffekte erzählen keine Geschichte.

Leserfoto: Mit der Unterhose in den Alpen

8.2.2013, 2 KommentareLeserfoto:
Mit der Unterhose in den Alpen

Wenn nackte Haut reichen soll, um einen Überraschungseffekt zu provozieren, wird eine ansonsten gute Idee schnell zur Karikatur ihrer selbst.

Bildbearbeitung: Abwedeln und Nachbelichten in der Digitalfotografie (2)

23.1.2013, 4 KommentareBildbearbeitung:
Abwedeln und Nachbelichten in der Digitalfotografie (2)

Der nachfolgende Artikel unseres Gastautors Thomas Brotzler befaßt sich mit den Möglichkeiten des Abwedelns und Nachbelichtens. Im vorangegangenen ersten Teil ging es um die Herkunft und Bedeutung dieser Technik. Im heutigen zweiten Teil werden praktische Aspekte mit einem Bearbeitungsbeispiel aufgezeigt.

Christian Patterson: Redheaded Peckerwood

14.1.2013, 0 KommentareChristian Patterson:
Redheaded Peckerwood

Christian Pattersons rekonstruierte mit Fotografien und historischem Material einen Kriminalfall, der in den Fünfzigern Amerika erschüttert hatte: Redheaded Peckerwood.

Leserfoto – Porträtschnappschuß mit Blitzlicht: Unbeabsichtigte Wirkung

27.8.2014, 1 KommentareLeserfoto – Porträtschnappschuß mit Blitzlicht:
Unbeabsichtigte Wirkung

Manchmal hat man Glück - doch auch unbeabsichtigt komische Schnappschüsse sollten vollständig nachbearbeitet werden.

Leserfoto – Porträt einer Tänzerin: Der richtige Augenblick

13.8.2014, 0 KommentareLeserfoto – Porträt einer Tänzerin:
Der richtige Augenblick

Die Interpretation eines Fotos liegt bei jedem einzelnen Betrachter.

Leserfoto - \

2.7.2014, 7 KommentareLeserfoto - "Sensuality":
Die Qual der Wahl

Nach welchen Kriterien sollte man Fotos auswählen?

2 Kommentare

  1. Vielen lieben Dank fuer die positive Kritik….ich fotografiere erst seid ca. 10 Monaten und bin noch fleissig am lernen…
    das mit der Oberlippe war mir gar nicht so aufgefallen, werde aber von jetzt an mehr auf solche Dinge aufpassen…
    liebe Gruesse
    Sandra

  2. Also, wenn Du das nach 10 Monaten so hinbekommst, bin ich schon gespannt, wie Deine Fotos in 10 Jahren aussehen werden. :)

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder