Möwen auf der Brücke:
Effekt macht Motiv

Auch scheinbar überholte, ausgelutsche Motive können durch eine neue Herangehensweise wieder an Reiz gewinnen: In diesem Fall sorgt ein Tilt-Shift-Objektiv für eine neue Betrachtungsweise auf Möwen in der Stadt.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Friedrich Ganter).

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Friedrich Ganter).

Kommentar des Fotografen:

Ich war mit dem Tilt-Shift für Architekturaufnahmen unterwegs. Da fiel mir diese Möwenszene auf. Um bei diesem Weitwinkel eine geringere Tiefenschärfe zu bekommen habe ich das Objektiv stark verschwenkt. Durch Nachbearbeitung wurden die Möwen noch optisch hervorgehoben. 24mm f/5.6, 1/80s

Profi Robert Kneschke meint zum Bild von Friedrich Ganter:

Ein gewöhnliches Motiv. Möwen auf dem Geländer eine Brücke. Durch zwei kleine Kunstgriffe wird jedoch auch dieses Bild zu einem Hingucker:

Perspektive und Licht. Die Weitwinkel-Perspektive in Kombination mit einem Tilt-Shift-Objektiv sorgt sowohl für Tiefe als auch für eine geringe Tiefenschärfe, welche die Konzentration auf die Tauben im Vordergrund lenkt.

Das späte Abendlicht fällt stark seitlich auf die urbane Szene und sorgt ebenfalls für eine plastische Wirkung, auch wenn bei der Helligkeit der Möwen am Computer nachgeholfen wurde. Das Weiß dominiert im Bild und zieht die Blicke ebenfalls vor allem auf den Vogel im Vordergrund.

Die weißen Torbögen im Hintergrund als architektonische Spielerei verleihen der Szene einen romantischen Charakter. Der Betrachter tippt unweigerlich auf Venedig mit seinen Brücken und Altbauten, auch wenn das Foto wahrscheinlich woanders aufgenommen wurde.

Die fliegenden Vögel auf der linken Bildhälfte bringen Bewegung in das Foto. Im Wasser ist jedoch etwas zuviel Bewegung und vor allem der Wellenkreis neben dem rechten Vogel lenkt etwas vom Hauptmotiv ab.

Auch die Tiefen scheinen etwas zu schnell ins Schwarze abzusaufen und nehmen dem Bild dadurch leider wieder etwas von der Tiefe, die das Bild an sich gelungen macht.

Auch die Vignettierung wirkt wie nachträglich verstärkt und ist Geschmackssache. Bei schlichten, schnörkellosen Motiven in der Bildmitte kann eine Vignettierung zur Lenkung des Blicks von Vorteil sein, hier engt sie die Straßenszene unnötig ein. Durch die unkonventionelle Aufnahmetechnik ist das Möwenfoto trotzdem sehenswert.

In der Rubrik “Bildkritik” analysieren Profi-Fotografen im Auftrag von fokussiert.com montags bis freitags jeweils ein Foto aus der Leserschaft.
Mehr über die Profi-Bildkritik erfahren / Eigene Bilder zur Kritik einreichen.

 

Mehr lesen

Leserfoto: Bild des Monats November

21.1.2013, 0 KommentareLeserfoto:
Bild des Monats November

Die Beurteilung ist abgeschlossen: Die Wahl für das Bild des Monats November ist auf den Hund um High Noon gefallen, den wir hier bereits kennenlernen durften.

Leserfoto: Der Alien-Käfer auf dem fremden Planten

28.12.2012, 1 KommentareLeserfoto:
Der Alien-Käfer auf dem fremden Planten

Das Spiel mit den Größenverhältnissen macht aus etwas Wüste, paar Gräsern und einem Scarabaeus eine kleine Fantasiewelt.

Bildbearbeitung: Digitale Filmkornsimulation (2)

14.11.2012, 4 KommentareBildbearbeitung:
Digitale Filmkornsimulation (2)

Der nachfolgende Artikel unseres Gastautors Dr. Thomas Brotzler befaßt sich mit der digitalen Filmkornsimulation. Im zweiten Teil geht es um die praktische Verwendung dieser Technik.

Architektur: Bisweilen überwältigend

24.1.2011, 4 KommentareArchitektur:
Bisweilen überwältigend

Komplexe Architektur wirkt meist fotogen. Als Fotograf ist es aber häufig wirkungsvoller, ihr mit Teil- als mit Gesamtansichten gerecht zu werden.

Tilt/Shift und Timelapse-Videos: Ameisen-Fotokunst

24.10.2010, 3 KommentareTilt/Shift und Timelapse-Videos:
Ameisen-Fotokunst

Sam O'Hare hat uns mit einer miniaturisierten New Yorker Baustelle verzückt und verkleinert in seinem neusten Video ein Rockfestival.

Tilt/Shift-Film \

26.2.2010, 9 KommentareTilt/Shift-Film "The Sandpit":
Miniatur-New York in 35'000 Bildern

Dieser wunderbare Fake-Tilt/Shift-Film, der New York im Sommer 2009 "en miniature" zeigt, ist mit einer Spiegelreflex und der Intervall-Funktion entstanden.

Fotoausrüstung: Lensbaby-Objektive (1)

25.4.2013, 14 KommentareFotoausrüstung:
Lensbaby-Objektive (1)

In der Reihe "Fotoausrüstung" möchte ich Euch ein ganz besonderes Objektiv vorstellen. Es scheint uns ebenso beglücken wie in den Wahnsinn treiben zu wollen - doch lest selbst ... im heutigen ersten Teil geht es um Funktionsweise und Varianten.

22.3.2013, 3 KommentareFotoausrüstung:
Festbrennweiten vs. Zoomobjektive – Ein praxisnaher Vergleich bei 35 mm Brennweite (1)

Der heutige erste Teil umfaßt die Einleitung und Methodik der Untersuchung.

Leserfoto: Bild des Monats September

9.11.2012, 3 KommentareLeserfoto:
Bild des Monats September

Der neue Sieger für das Bild des Monats steht fest

Ein Kommentar

  1. Das ist übrigens Hamburg, an der Binnenalster auf der Brücke Richtung Rathausmarkt ;-)

Ein Pingback

  1. [...] hat, der eine Bildkritik über eines meiner Bilder geschrieben hat. Die Bildkritik gibt es auf fokussiert.com zum [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder