Abstraktfoto:
Spiel mit Form und Rhythmus

Abstraktionen sind anspruchsvolle und schwierige Themen in der Fotografie. Wie in der Malerei wirken die Bilder nur dann stark auf den Betrachter, wenn es gelingt, die Formen udn Muster gekonnt und stark zur Geltung zu bringen. Hannelore Aydin gelingt das bei ihrer Aufnahme ganz gut.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Hannelore Aydin).

Kommentar des Fotografen:

Ausschnitt. Mir gefallen die blauen Töne und die Strukturen, die beim Zoomen des Obj. entstanden.

Profi Martin Zurmuehle meint zum Bild von Hannelore Aydin:

Wenn wir dieses Bild aus der Perspektive des Vier-Augen-Modells anschauen, so erkennen wir, dass nur gerade das Form-Auge durch die Abstraktion angesprochen werden kann. Das Bild erzählt uns nichts Besonderes, und auch die Gefühle werden einzig etwas durch die Lichtführung aktiviert. Aber:

Durch einen gekonnten Bildaufbau, die diagonale Gestaltung und eine gute Lichtführung zeigt die Aufnahme von Hannelore Aydin die Kompetenz und die Fähigkeit der Fotografin. Das Bild vermittelt eine geheimnisvolle Stimmung, da nicht klar ist, was es eigentlich darstellt, und so dem Betrachter einen breiten Raum für eigene Vorstellungen lässt. Schön sind, neben den blauen Farbtönen, die erkennbare Raumstruktur und der grafische Rhythmus. Durch die diagonale Anordnung wirkt das Bild zudem spannungsvoller als bei einer rechtwinkligen Platzierung.

Solche formalen Abstraktionen benötigen aber eine hohe Präzision, wenn sie ihre volle Wirkung entfalten möchten. Da hier nur ein Muster gezeigt wird, kann die Bildgestaltung nur sehr eingeschränkt zur Wirkungsverstärkung eingesetzt werden. Das Muster zeigt zudem Brüche, die etwas ablenken. So gibt es oberhalb der unteren Bildkante eine horizontale dunkle Linie, die den vorhandenen Bildrhythmus bricht und für mich doch sehr störend wirkt. Durch einen etwas engeren Schnitt könnte diese Linie aber leicht weggeschnitten werden.

Fazit: Ein grafisch ansprechendes Bild, das uns allerdings nur sehr wenig erzählen kann, aber aufgrund des grafischen Musters, der blauen Farbtöne und der räumlichen Tiefenwirkung einen visuellen Reiz bietet.

In der Rubrik “Bildkritik” analysieren Profi-Fotografen im Auftrag von fokussiert.com montags bis freitags jeweils ein Foto aus der Leserschaft.
Mehr über die Profi-Bildkritik erfahren / Eigene Bilder zur Kritik einreichen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *