Bildkritik:
Künstlerische Freiheit

In der Kunst ist alles erlaubt. Es gilt nur jemanden zu finden, dem es gefällt, wenn man damit an die Öffentlichkeit treten will.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Egbert M. Reinhold).

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Egbert M. Reinhold).

Kommentar des Fotografen:

Das Foto ist natürlich auch scharf gemacht worden, ich habe aber dieses Bild bevorzugt, weil hier die Farben viel besser für den Betrachter rüberkommen. Die Blume ist in Wirklichkeit etwa drei Zentimeter groß.

Profi Thomas Rathay meint zum Bild von Egbert M. Reinhold:

Als Fotograf, der im Auftrag handelt, bin ich natürlich immer bestrebt, scharfe Bilder abzuliefern, die meine Kunden zufrieden stellen, die wenigsten nämlich können schon allein mit selektiver Schärfe etwas anfangen. Doch wenn es in die künstlerisch und abstrakte Richtung geht, darf es auch einmal komplett unscharf sein. Dein Bild wirkt auf jeden Fall als Hingucker, schon als kleines und auch in groß.

Durch das gewählte Motiv, den gelben Krokus, wenn ich das richtig erkenne, ist für den Wiedererkennungswert gesorgt und es bedarf keiner weiteren Infos, um zu zeigen und zu erkennen, was auf dem Foto abgebildet ist. Und schon damit erhältst du Aufmerksamkeit, denn jeder weiss doch, wie klein diese Blüten in Natura sind. Auch der Bildaufbau, die aufsteigende Diagonale, der enge Ausschnitt und das Zusammenspiel der Farben stimmen. Durch den gewählten oder besser gesagt vorhandenen Warm-Kalt-Kontrast gewinnt das Bild die nötige Spannung.

Was gibt es nun wirklich noch zu kritisieren?

Das Einzige was mir etwas negativ auffällt befindet sich oben rechts. Dort ist meines Erachtens nach der Beschnitt des Bildes doch ein wenig zu eng gewählt, ein Stück der Blüte fehlt. Wenn du dort noch den Rest hättest und die Blüte im Ganzen abgebildet wäre, gäbe dieses dem Bild noch einen runden Abschluss und würde die Wirkung verstärken.

Im Übrigen erscheint mir dein Titel für diese Aufnahme auf deiner Webseite sehr gut und passend: „Natural painting“, das trifft es.

Also meine Empfehlung: Druck dein Bild schön gross und lass es wirken!

In der Rubrik “Bildkritik” analysieren Profi-Fotografen im Auftrag von fokussiert.com montags bis freitags jeweils ein Foto aus der Leserschaft.
Mehr über die Profi-Bildkritik erfahren / Eigene Bilder zur Kritik einreichen.

 

Mehr lesen

21.5.2013, 1 KommentareLeserfoto:
Reflexion im doppelten Sinne

Unsere heutige Bildbesprechung zeigt ein einfühlsames Spiegelporträt mit einem bedachten Regelbruch.

Leserfoto: Ein Augenblick großer Konzentration und Innigkeit

23.4.2013, 10 KommentareLeserfoto:
Ein Augenblick großer Konzentration und Innigkeit

In der heutigen Bildbesprechung widmen wir uns Fragen der experimentellen Fotografie.

Leserfoto: Reisefotografie, wie man sie sich wünscht

26.3.2013, 11 KommentareLeserfoto:
Reisefotografie, wie man sie sich wünscht

Noch ein Bild einer bemerkenswerten Äthiopienreise soll hier besprochen werden, da sich hierin Prinzipien guter Reisefotografie aufzeigen lassen.

Naturfotografie: Blumen mit Wasserkraft

26.10.2011, 0 KommentareNaturfotografie:
Blumen mit Wasserkraft

Es scheint paradox: Blumen zu fotografieren sollte sehr einfach sein. Aber gelungene Blumenbilder sind eine Herausforderung. Hier wurde die Blume in einem Zustand fotografiert, den nicht jeder Fotograf sofort nachmachen kann.

Bunte Blume: Schön, aber auch gut?

28.4.2011, 0 KommentareBunte Blume:
Schön, aber auch gut?

Bunte, glänzende Farben ziehen unseren Blick magisch an und verleiten und zum Fotografieren. Sind aber solche Motive auch eine gute Voraussetzung für gute Bilder, oder braucht es mehr dazu?

Blumenbild: Amaryllis ganz nah

16.3.2011, 0 KommentareBlumenbild:
Amaryllis ganz nah

Schlicht, aber wirkungsvoll. Wichtig bei Blumenfotos ist die Nähe und die Augenhöhe, um die feinen Details einer Blüte gut herausarbeiten zu können.

12.4.2010, 0 KommentareExklusive Fotobücher:
Fotos in Samt und Seide

book4you produziert Fotobücher auf Wunsch in Leinen, Samt, Seide oder Leder gebunden, in Grossformaten und mit bis zu 500 Seiten.

FotoEspresso 2/2009: Drucken in Schwarzweiß

23.3.2009, 0 KommentareFotoEspresso 2/2009:
Drucken in Schwarzweiß

FotoEspresso berichtet aktuell unter anderem über Erfahrungen mit dem Fine Art-Druck von Schwarzweißbildern - ein Thema, über das es sonst wenig zu lesen gibt.

Blogwerk-Sommer-Verlosung: Epson Stylus Photo-Drucker

22.9.2008, 9 KommentareBlogwerk-Sommer-Verlosung:
Epson Stylus Photo-Drucker

Auf fokussiert.com zu gewinnen: Ein Epson Stylus Photo R1900.

Teil 1 von 2: Ebenenmasken – Eine Einführung

18.12.2012, 2 KommentareTeil 1 von 2:
Ebenenmasken – Eine Einführung

Dank Ebenenmasken im Photoshop können wir gezielt einzelne Bereiche nach unseren Wünschen bearbeiten, ohne dadurch das Originalbild zu zerstören.

Leserfoto: Minimalistisches Landschaftsfoto – Mehr Farbintensität

15.10.2012, 3 KommentareLeserfoto:
Minimalistisches Landschaftsfoto – Mehr Farbintensität

Die einfachsten Kompositionen sind oft die besten. Manchmal können Landschaftsfotos so schon fast abstrakt wirken.

5.9.2012, 2 KommentareLeserfoto:
Gebäudeschnappschuß – Gerne oben etwas dunkler

Kleine Mängel in der Aufnahme können in der Nachbearbeitung ohne weiteres behoben werden.

Bildbearbeitung: Abwedeln und Nachbelichten in der Digitalfotografie (2)

23.1.2013, 3 KommentareBildbearbeitung:
Abwedeln und Nachbelichten in der Digitalfotografie (2)

Der nachfolgende Artikel unseres Gastautors Thomas Brotzler befaßt sich mit den Möglichkeiten des Abwedelns und Nachbelichtens. Im vorangegangenen ersten Teil ging es um die Herkunft und Bedeutung dieser Technik. Im heutigen zweiten Teil werden praktische Aspekte mit einem Bearbeitungsbeispiel aufgezeigt.

Leserfoto: Wegweiser in Schwarzweiß – Und jetzt was?

29.8.2012, 8 KommentareLeserfoto:
Wegweiser in Schwarzweiß – Und jetzt was?

Manchmal kommen auch einfache Kompositionen "einfach nicht rüber".

29.8.2012, 0 KommentareFotografien aus 24 Stunden:
Eis, Nebel und Blumen

Das schmelzende Eis des Titlis Gletschers, Nebel, der die Regenzeit ankündigt und Blumen für Vietnam.

Leserfoto: Melancholie einer Industriebrache

23.5.2013, 0 KommentareLeserfoto:
Melancholie einer Industriebrache

Unsere heutige Bildbesprechung zeigt ein gelungenes Beispiel eines industriellen Stillebens.

6.3.2013, 6 KommentareLeserfoto:
wunderschöne, klirrende Kälte

Der Schnee blendet, die Luft ist klirrend kalt und die Landschaft ist in blaues Licht getaucht. Doch wie zeigt man Kälte in Schwarz/Weiss?

Leserfoto: Film Noir Schnappschuß – Geschichten erzählen

24.1.2013, 1 KommentareLeserfoto:
Film Noir Schnappschuß – Geschichten erzählen

Verfallene Gebäude allein sind interessante Fotomotive. Wenn man dann innerhalb des Gebäudes noch eine Geschichte findet, die das Foto erzählen kann, muß man sich anstrengen, kein gutes Bild zu machen.

Leserfoto: Über die Verarbeitung innerer Prozesse in Bildern

28.3.2013, 5 KommentareLeserfoto:
Über die Verarbeitung innerer Prozesse in Bildern

Fotografische und psychologische Aspekte mischen sich in unserer heutigen Bildbesprechung ...

Leserfoto: Mit der Unterhose in den Alpen

8.2.2013, 2 KommentareLeserfoto:
Mit der Unterhose in den Alpen

Wenn nackte Haut reichen soll, um einen Überraschungseffekt zu provozieren, wird eine ansonsten gute Idee schnell zur Karikatur ihrer selbst.

Leserfoto: Das klassische Mutter-Kind-Portrait

29.1.2013, 2 KommentareLeserfoto:
Das klassische Mutter-Kind-Portrait

Wer gut vorbereitet ist, kann auch die kurzen Zufallsmomente für seine Aufnahmen nutzen, wie bei diesem zeitlosen Familienklassiker zu sehen ist.

Leserfoto: Den Moment bewahren

21.3.2013, 20 KommentareLeserfoto:
Den Moment bewahren

An einem interessanten Bildbeispiel läßt sich aufzeigen, wie sich die Zentralkomposition nicht nur für sakrale Motive verwenden läßt. Dies und weiteres in der heutigen Bildbesprechung ...

Fotografen im Fokus: Michael Kenna

18.2.2013, 0 KommentareFotografen im Fokus:
Michael Kenna

In der Reihe "Fotografen im Fokus" möchte ich Euch heute einen der bedeutendsten zeitgenössischen Landschaftsfotografen vorstellen.

24.12.2012, 0 KommentareDie besten Weihnachtswünsche von fokussiert.com

Das Team von fokussiert.com bedankt sich bei seinen Lesern für die anregenden Diskussionen und wünscht eine wundervolle Weihnachtsfeier und ein paar ruhige Tage.

24.12.2012, 0 KommentareDie besten Weihnachtswünsche von fokussiert.com

Das Team von fokussiert.com bedankt sich bei seinen Lesern für die anregenden Diskussionen und wünscht eine wundervolle Weihnachtsfeier und ein paar ruhige Tage.

Leserfoto: Schwarzweißporträt – Auf Einzelheiten achten

12.11.2012, 0 KommentareLeserfoto:
Schwarzweißporträt – Auf Einzelheiten achten

Wenn man sich die Zeit nehmen kann, sollte man auf alle Einzelheiten achten. Das kann der Unterschied zwischen einem guten Foto mit ein paar Problemen und einem exzellenten sein.

Leserfoto: Straßenschnappschuß – Geschichten erzählen

11.9.2012, 17 KommentareLeserfoto:
Straßenschnappschuß – Geschichten erzählen

Die Geschichte, die ein Foto erzählt, ist für jeden anders.

26.2.2013, 14 KommentareLeserfoto:
Die verborgenen Schnappschüsse der Festplatte

Oft ist von längst verloren geglaubten Perlen der Fotografie die Rede, die jahrelang unbemerkt auf der heimischen Festplatte schlummerten und erst durch eine spätere Bildbearbeitung zu vollem Glanz emporsteigen. Nur: Nicht jedem Foto ist dieses Märchen vergönnt.

21.2.2013, 1 KommentareBildbearbeitung:
Vier W-Fragen bei der digitalen Bildschärfung (1)

Der nachfolgende, mehrteilige Übersichtsartikel soll helfen, einige Antworten auf grundsätzliche Fragen (warum, wie, wann und was) der digitalen Bildschärfung zu finden.

13.2.2013, 1 KommentareLeserfoto:
Die Frau mit dem weißen Pelz

Nicht sonderlich originell, aber immer wieder schön anzusehen: Frau mit Pelz. Nur auf die vielen Feinheiten kommt es jetzt an

5 Kommentare

  1. Hallo Thomas,

    ich danke dir für Deine Kritik und finde sie berechtigt. Das einzige, mit dem ich nicht einverstanden bin, ist rechts oben. Wie Du schreibst, und was auch meine Absicht war, erkennt jeder trotz der durchgängigen Unschärfe, dass es sich um einen Krokus handelt. Weil jeder weiß, wie ein Krokus aussieht, muss ich ihn nicht vollständig zeigen. Der Betrachter kann sich das fehlende Stück Blume dazu denken. Mir hat dieses Format mit dem abgeschnittenen Blütenblatt von allen Bildern am besten gefallen.

    Auf jeden Fall ein klasse Kritik, über die ich mich sehr freue.

    Gruß
    Egbert

  2. Was für ein Kontrast… Erst das Tempelbild mit einer durchgängigen Schärfe und vielen Farben und jetzt ein Bild welches durch bildliche Unschärfe und Reduktion auf zwei Farben brilliert. Das diese auch noch zusammen passen ist die zweite Perle.
    Doch will ich mich auch zur Kritik äußern, die wohl doch berechtigt ist. Selbstverständlich wissen viele Menschen, wie ein Krokus aussieht, die Form dürfte bekannt sein… Das fehlende Stück der Blüte ist so geringfügig, dass man es vernachlässigen könnte…
    Könnte – ja, aber :-) Gerade weil es nur so winzig ist, hätte man dem doch noch ein wenig Platz gönnen können… Allein der Harmonie und nicht der Erbsenzählerei wegen.

  3. Hallo Egbert,
    die hier zu sehende Farbkombination ist meiner Meinung nach eine der Schönsten. Das Spiel mit der Unschärfe gefällt mir auch. Jedoch muss ich den Profis beipflichten, auch ich würde mir das kleine Stück Blüte noch dazuwünschen :)

    Eine Frage zum Bild: Hast du in der Nachbearbeitung eine “negative Vignette” angewandt, der Rand des Bildes erscheint mir heller? Und wenn ja, warum?

    MfG
    Florian

  4. Hallo Florian,

    jetzt, wo du es sagst, fällt es mir auch auf, dass der Rand ein bisschen heller ist. Keine Ahnung, woran das liegt, weil dieses Foto nicht mit einer “negativen Vignette” versehen wurde, auch sonst außer Farbintensitivität erhöhen und das Blatt in der Mitte in den Goldenen Schnitt zu legen, nichts größeres an dem Bild gemacht wurde.

    Auf meiner Homepage ist diese “Vignettierung” auch vorhanden, aber nicht so ausgeprägt.

    Gruß
    Egbert

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder