Hochzeitsfotografie:
Intensivworkshop in Lugano

Im malerischen Lugano im Kanton Tessin führt Roberto Valenzuela, der bekannte Hochzeitsfotograf aus Beverly Hills, einen Intensivworkshop zum Thema Hochzeitsfotografie durch.

Roberto_Valenzuela_Weddings_12

Roberto_Valenzuela_Weddings_12

Valenzuela zeigt in seinen Seminaren nicht nur, wie ER etwas macht, er lehrt, wie man es selbst machen kann. So hat er es sich zum Ziel gesetzt, seine Kursteilnehmer selbständig arbeiten lassen und ihren eigenen Stil einbringen zu können.

Er nennt seinen Kurs in Lugano einen Intensivworkshop, weil die Teilnehmer sowohl gefördert wie gefordert werden und auch mal ihre Komfortzone werden verlassen müssen. Die Teilnehmer alle Aspekte der Hochzeitsfotografie in der Praxis kennen – von der Vorbereitung eines Shootings inkl. der Besprechung mit dem Kunden, über den Einsatz des geeigneten Materials, das Erkennen der perfekten (Licht-)Situation bis hin zur sinnvollen Auswahl der geschossenen Bilder.

Der Workshop findet am 1. und 2. Juli in Lugano statt.
Alle Infos sind auf Picture Perfect Practice zu finden.

 

Mehr lesen

9.1.2013, 4 KommentareLenswork

Der nachfolgende Artikel ist zwar in der Reihe „Fotografen im Fokus“ erschienen, fällt aber insofern aus dem Rahmen, weil er nicht einen einzigen Fotografen behandelt, sondern eine Publikation. Ich habe mich dennoch entschlossen, Lenswork anzusprechen, weil die Zeitschrift sich von vielen anderen, die sich im selben Metier bewegen, abhebt.

20. Photoszene: Foto-Mekka Köln

13.9.2010, 0 Kommentare20. Photoszene:
Foto-Mekka Köln

Die bevorstehende Kölner Photokina zeigt die Technik, die 20. Photoszene das, was man damit anstellen kann: die Bilder.

Portfolio-Review am Fotobook-Festival: Drei komplette Reviews zu gewinnen

14.4.2010, 0 KommentarePortfolio-Review am Fotobook-Festival:
Drei komplette Reviews zu gewinnen

fokussiert.com verlost drei Portfolio-Reviews am Kasseler Fotobook-Festival. Worum's geht, steht hier.

9.1.2013, 4 KommentareLenswork

Der nachfolgende Artikel ist zwar in der Reihe „Fotografen im Fokus“ erschienen, fällt aber insofern aus dem Rahmen, weil er nicht einen einzigen Fotografen behandelt, sondern eine Publikation. Ich habe mich dennoch entschlossen, Lenswork anzusprechen, weil die Zeitschrift sich von vielen anderen, die sich im selben Metier bewegen, abhebt.

Freelens Foundation: Gute Fotos, guter Zweck

28.11.2012, 0 KommentareFreelens Foundation:
Gute Fotos, guter Zweck

Gute Fotos für einen guten Zweck: Mit einer Benefizausstellung will die neu gegründete Freelens Foundation Geld für hilfsbedürftige Fotografen zusammenbringen und auch fotografische Projekte unterstützen.

21.9.2012, 3 KommentareLeserfoto:
Frau mit wehendem Tuch

Halbnackte Frauen mit wehenden Tüchern gehören zum Standardrepertoire vieler Aktfotografen und auch in Foto-Workshops wird das Thema gerne umgesetzt. Was es zu beachten gibt, wird an diesem Bild sichtbar.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder