Leserfoto:
Geheimnisvolles am Wegesrand

Ein schönes Beispiel für die Eindringlichkeit stiller Bilder zeigt die heutige Besprechung.

Ausgangsbild

***

Unser Leser Marcus Leusch aus Mainz hat uns das obige Bild unter dem Titel „Auf der Rennstrecke” in der Kategorie ‚Street‘ zur Besprechung eingereicht.

Er schreibt dazu: „Wasserkuppe/Rhön, nicht nur für Segelflieger ein beliebter Treffpunkt: Regelmäßig finden hier Rennveranstaltungen statt, bei denen besonders Motoradfreaks auf ihre Kosten kommen. An einem nebligen Herbsttag im vergangenen Jahr sind mir diese drei Biker über den Weg gelaufen, die sich rasch im Nebelgrau verloren haben. Gewiss kein Aufregerfoto und auch keines, auf dem wirklich viel zu sehen wäre, schon eher eine Momentaufnahme der Entschleunigung, die den hier sonst üblichen Geschwindigkeitsrausch bloß noch durch die Bremsspuren auf dem Pflaster und die drei sich entfernenden Gestalten mit ihren Helmen erahnen lässt … Aufnahmedaten: Nikon D700, 17-35 mm-Objektiv (bei 35 mm), ISO 800, Belichtungszeit 1/250, Blende 5.6, Belichtungskorrektur +0,3 LW, Kontraste in Photoshop angehoben, die Bildränder sind leicht beschnitten. ”

Über Ausrüstung und Aufnahmedaten berichtete Marcus schon. Die angegebenen 35 mm Brennweite sind kleinbildäquivalent wegen der verwendeten Vollformatkamera.

***

Betrachten wir zunächst wieder die grundsätzlichen Bildelemente. Weiterlesen