847 Artikel in der Kategorie Ansehen auf fokussiert.com.

Gottfried Jäger:
Generative Fotografie

Gottfried Jägers Werk ist sicherlich singulär, zumindest in Deutschland. Er bildet nicht ab, sondern schafft, generiert Bilder – und nannte diese Methode generative Fotografie.

Gottfried Jäger: Photo 111110.4, Digitalprint, 60 x 60 cm, 2011

Gottfried Jäger: Photo 111110.4, Digitalprint, 60 x 60 cm, 2011

In diesem Jahr – in dem die Fotografie ihren 175. Geburtstag feiert – erhielt Gottfried Jäger für sein Lebenswerk den Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh).

» weiterlesen

Yann Mingard:
Von unserer Daten- und Sammelwut

Yann Mingard begab sich dorthin, wo wir all das sammeln und speichern, was von uns bleiben und für die Zukunft bewahrt werden soll. Er fotografierte unsere Daten- und Sammelwut in Bunkern und Höhlen.

Yann Mingard: Laboratory of Tropical Crop Improvement, Katholische Universität Leuven, Belgien, 2010. © Yann Mingard

Yann Mingard: Laboratory of Tropical Crop Improvement, Katholische Universität Leuven, Belgien, 2010. © Yann Mingard

Mit seiner systematischen Arbeit stellt der Schweizer Fotograf Yann Mingard eine Menge Fragen an unsere Gesellschaft. Was halten wir für erhaltenswert für unsere Kinder und wie gehen wir damit um?

» weiterlesen

Zwanzig Jahre Wüstenrot-Preis:
Dokumentarfotografie unserer Zeit

Seit zwanzig Jahren vergibt die Wüstenrot-Stiftung ihre Förderpreise für Dokumentarfotografie. Sie werden jeweils an herausragende von Absolventen der Hochschulen vergeben und spiegeln über die Jahre Tendenzen unserer Zeit.

Christine Steiner, aus der Serie Mehr als ein Arbeitsplatz, 2013

Christine Steiner, aus der Serie Mehr als ein Arbeitsplatz, 2013

Aktuell können wir uns dazu zwei Ausstellungen ansehen: eine mit den Arbeiten der jüngsten Förderpreisträger Nr. 09 in Ludwigsburg, die andere mit neuen Projekten von Preisträgern der vergangenen Jahre im Folkwangmuseum Essen.

» weiterlesen

Sony World Photography Award:
Die kurzen Listen

One in eight hundred (c) Mario Wezel, Sony World Photography Award 2014

One in eight hundred (c) Mario Wezel, Sony World Photography Award 2014

Beim den Sony World Photography Awards 2104 sind aus den fast 140.000 Einsendungen aus 166 Ländern elf Deutsche, zwei Schweizer und zwei Österreicher auf die kurzen Listen – die Shortlists – gesetzt worden.

Die gesetzten Profis und Amateure haben nun die Chance, in ihren Kategorien zu gewinnen oder als Finalisten im Gesamtwettbewerb vorne zu landen. Wir stellen hier eine Reihe der ausgewählten Fotografinnen und Fotografen vor.

» weiterlesen

Timm Rautert und die Leipziger Hochschule:
Eine Klasse für sich

Die Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst ist sicher ein Kristallisationspunkt der aktueller journalistischer wie künstlerischer Fotografie in Deutschland.

Timm Rautert, Selbst mit A.W., New York 1970, copyright: Timm Rautert, Courtesy Parrotta Contemporary Art, Stuttgart, Fotos: Georg Schreiber

Timm Rautert, Selbst mit A.W., New York 1970, copyright: Timm Rautert, Courtesy Parrotta Contemporary Art, Stuttgart, Fotos: Georg Schreiber

Von 1993 bis 2007 wirkte dort Timm Rautert als Professor und aus seinen Studenten ging eine ganze Reihe bekannter Fotografinnen und Fotografen hervor. »Eine Klasse für sich« – die aktuelle Ausstellung in Dresden beleuchtet dieses Wirken.

» weiterlesen

Gute Aussichten 2013/2014:
Eine Bandbreite wie selten

Marian Luft, Back2Politics. www.guteaussichten.org. © Marian Luft

Marian Luft, Back2Politics. www.guteaussichten.org. © Marian Luft

Zehn Jahre besteht der Wettbewerb für die junge deutsche Fotografie nun. Inzwischen hat sich Gute Aussichten als Gradmesser für aktuelle Tendenzen etabliert.

 

Im Jahrgang 2013/2014 präsentiert Gute Aussichten eine inhaltliche, ästhetische, mediale und formale Bandbreite, wie sie die junge deutsche Fotografie selten geboten habe, so teilen die Veranstalter mit.

» weiterlesen

Katharina Mouratidi:
Bescheidene Helden

Wenn wir uns Katharina Mouratidis » Bescheidene Helden« in den Originalen anschauen wollen, dann haben wir derzeit die Auswahl zwischen drei Ausstellungen.

Katharina Mouratidi - aus Bescheidene Helden: Juan Garces

Katharina Mouratidi - aus Bescheidene Helden: Juan Garces

Die Porträts der Trägerinnen und Träger des »Alternativen Nobelpreises” sind außerdem als Bildband (Affiliate-Link) erschienen (Kehrer-Verlag Heidelberg) – Tipp für diejenigen, die es weder nach Berlin, nach Darmstadt oder nach Gelsenkirchen schaffen können.

» weiterlesen

Rob Hornstra/Arnold van Bruggen:
Das Sotschi-Projekt

Die Olympischen Winterspiele stellen Sotschi am Schwarzen Meer ins Licht der Weltöffentlichkeit. Vor fünf Jahren war das noch nicht ganz so, als Rob Hornstra und Arnold van Bruggen ihr Dokumentarfotoprojekt über die Region im Nordkaukasus begannen.

Rob Hornstra - Georgian Military Highway, Gudauri, Georgia, 2013  © Rob Hornstra / Flatland Gallery. From: An Atlas of War and Tourism in the Caucasus (Aperture, 2013).

Rob Hornstra - Georgian Military Highway, Gudauri, Georgia, 2013 © Rob Hornstra / Flatland Gallery. From: An Atlas of War and Tourism in the Caucasus (Aperture, 2013).

Über fünf Jahre hinweg entwickelten die Niederländer Hornstra und van Bruggen das, was sie »The Sotchi-Project« genannt haben. Sie beleuchten darin in vielen Bild- und Textgeschichten eine der ärmsten und konfliktreichsten Regionen der ehemaligen Sowjetunion.

» weiterlesen

Jean-Michel Fauquet:
Im Unbestimmten

Jean-Michel Fauquets Fotografien bleiben im Unbestimmten – vom Licht her und von seinen Gegenständen.

Jean-Michel Fauquet: Untitled 2000, Silver gelatin print, oil paint, 15 x  18 cm, unique ©artist and CONRADS Duesseldorf

Jean-Michel Fauquet: Untitled 2000, Silver gelatin print, oil paint, 15 x 18 cm, unique ©artist and CONRADS Duesseldorf

Der Franzose findet sich in einem Zwischenreich – zwischen Skulptur, Malerei und Fotografie. Er baut Skulpturen, die er fotografiert. Er übermalt seine Fotografien.

» weiterlesen

Jetzt für Talents bewerben:
Nachwuchsfotografen gesucht

Die Ausstellungsreihe Talents des Berliner C/O gibt Nachwuchsfotografen und jungen Kunstkritikern bis 35 eine Chance. Für die nächste Ausgabe werden jetzt Talente gesucht.

Aus der Reihe Talents - (c) Peikwen Cheng

Aus der Reihe Talents - (c) Peikwen Cheng

Die Reihe Talents geht 2014 bereits ins neunte Jahr. Insgesamt wurden damit schon 68 junge Talente mit einer eigenen Ausstellung und einem Katalog unterstützt. Bis 11. April kann man sich nun in Berlin bewerben.

» weiterlesen