Bildkritiken lesen

Leserbilder in der Profi-Kritik Urbane Poesie

Das Herz im Dreck einer Klowand drückt die Faszination des Grossstadtdschungels mit unglaublicher Kraft aus. Die Aufnahme ist wunderbar komponiert.

Tobias Bühlmann abstrakte Fotografie Kritik Leserfoto
Leserfoto – Klick für Vollansicht. (© Tobias Bühlmann). – Keine exif-Daten

Profi Joachim Graf von Arnim meint zum Bild von Tobias Bühlmann:

Leider hat uns der Fotograf zu diesem Bild keinerlei Bemerkungen abgeliefert, und Exif-Daten sind auch keine eingebettet – weshalb ich hier einige Dinge erraten muss (Anmerkung der fokussiert-Redaktion:

Weiterlesen

Leserbilder in der Profi-Kritik Schleierhafte Story

Bilder sollen Geschichten erzählen. Dazu müssen sie neben einem klaren Fokus aber auch den Kontext liefern.

Christian Lehmann Elefanten in Thailand Buddhismus
Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Christian Lehmann). – NIKON D80
– 1/100s – f/5 – ISO 320 – 52mm (76mm)

Kommentar des Fotografen:

Ist am Promteph-Cape in Phuket, Thailand entstanden. Der Elefant ist bei den Buddhisten ein heiliges Tier.

Profi Robert Fishman meint zum Bild von Christian Lehmann:

Mir fehlt an diesem technisch kaum zu bemängelnden Bild die Aussage. Die Elefanten stehen etwas beziehungslos auf der Mauer herum. Was möchte das Bild aussagen? Und wo ist es entstanden? – Die religiöse Bedeutung der Holzelefanten wird allein durch das Bild nicht deutlich. Es ist kein Mensch zu sehen, kein Tempel und kein anderer Bezugspunkt, der das Bild einordnen würde.

Weiterlesen

Leserbilder in der Profi-Kritik:
Mitreissendes Mitziehen

Bewegung richtig eingesetzt: Das Herbstkind wirbelt wie ein Blatt im Wind. Leider ist der Kopf abgeschnitten.

Edit: Auf Bitte des Fotografen respektive seines Modells haben wir dieses Bild entfernt. Wir bitten im Namen des abgebildeten Mädchens um Verständnis.
Leserfoto (Klick für Vollansicht) (© Julian S.). – 1/800s – f/2.8 – 75mm (Kamera nicht genannt)

Profi Douglas Abuelo meint zum Bild von Julian S:

Normalerweise bin ich der Meinung, einige Gedanken vorweg können oft den feinen Unterschied zwischen einem guten und einem hervorragenden Bild machen. Aber dieses bewegte und interessante Foto ist ein geeignetes Beispiel dafür, wie Spontaneität in Kombination mit ein wenig Glück ebenso ein tolles, optisch ansprechendes Bild mit starker Aussage schaffen kann.

Weiterlesen

Leserbilder in der Profi-Kritik Spannend – aber zu grau

Nahezu perfekt in Aufteilung und Moment. Aber irgendwie fehlt doch der Kontrast, das echte Weiss.

Bastian Widmer Reichstag Berlin
Leserfoto (Klick für Vollansicht): Reichstag, Berlin (© Bastian Widmer). – Nikon D200 (Direkt S/W Modus) – 1/125s – f/5.6 – ISO 100 – 18mm (27mm)

Profi Jan Zappner meint zum Bild von Bastian Widmer:

Sehr spannende Aufteilung des Bildes: Die Spiegelsäule führt einen von oben nach unten durch- und auch in das Bild hinein. Der Anschnitt läßt genügend Raum, die Besucher noch in das Bild einzubeziehen und zusätzlich zu den architektonischen Elementen eine Geschichte zu erzählen.

Weiterlesen

Leserbilder in der Profi-Kritik Spiegelsee, aalglatt

Ein postkartenhaft spiegelnder See. Er hätte sich mit einer langen Belichtungszeit noch mehr glätten lassen. Ein richtiger Vordergrund würde die Harmonie angenehm brechen.

Tom Brühwiler
Leserfoto (Klick für Vollansicht) (© Tom Brühwiler). – SONY DSC-P10
1/320s –
f/5.6 – ISO 100 – 7.9mm (38mm)

Profi Jan Zappner meint zum Bild von Tom Brühwiler:

Ein Postkartenmotiv mit schöner Spiegelung. Die Elemente sind mit der auslaufenden Linie des Berges rechts oben, die das Bild sozusagen abschließt, und dem Hotel direkt am Strand, mit dem die Linie beginnt, schön aufgeteilt. Mir fehlt allerdings das Besondere an dem Bild, sozusagen der Aha!-Effekt. Zunächst ist das Bild mittags aufgenommen – und deswegen ist das Licht realtiv hart.

Weiterlesen

Leserbilder in der Profi-Kritik Viel zu wenig Dramatik

Schön gesehen, der einzelne Baum mit den Diagonalen durchs Bild. Aber das Ganze verkommt zur grauen Suppe: Kein Kontrast, keine Dramatik. Das liesse sich ändern – bei der Aufnahme oder in der digitalen Dunkelkammer.

Robin Byland
Leserfoto (Klick für Vollansicht) (© Robin Byland). – Canon Ixus 60 – 1/400s – f/5.6 – 5.8mm (35mm)

Profi Jan Zappner meint zum Bild von Robin Byland:

Der einzelne Baum ist super ausgewählt und gesehen. So allein am Abhang, mit einer grandiosen Krone, die sich schön gleichförmig im Halbkreis um die drei Hauptstämme schmiegt. Auch die Wahl für schwarz-weiß ist goldrichtig, da hier sowieso keine besonderen Farben zu erwarten sind. Der Baum ist also das Hauptelement und auch das Spannendste im Bild. Allerdings:

Weiterlesen

Leserbilder in der Profi-Kritik:
Kontrast gewinnt durch Ordnung

Schöne Gegenlichtaufnahme. Aber warum die Unordnung im Wald? In der Landschaft lohnt es, Kleinigkeiten aus dem Weg zu räumen.

Doris Läubin
Leserfoto (Klick für Vollansicht) (© Doris Läubin). – Canon EOS 400D – 1/100s – f/4.0 – ISO 400 – 75mm

Profi Jan Zappner meint zum Bild von Doris Läubin:

Hier zeigt sich, dass auch bei Gegenlicht wunderschöne Bilder entstehen können: Es lässt hier die roten Herbstblätter besonders kräftig erstrahlen, da die Baumstämme im Schatten liegen und deshalb der Konrast erhöht wird. Dein Mut hat sich auf jeden Fall gelohnt: Die Wahl des leichten Teleobjektivs verkürzt zudem die Ebenen und komprimiert die Aussage „Herbst“, „Wald“ und „Farben“ gerade im richtigen Maß.

Zusätzlich hätte man allerdings noch auf ein paar weitere Dinge achten können:

Weiterlesen

Leserbilder in der Profi-Kritik Positive Diagonale

Ein Abgrund mit gutem Ausgang: Die Diagonale von links unten nach rechts oben leitet den Blick und vermittelt positive Gefühle. Die Belichtung hätte auf die helle Brücke erfolgen müssen.

Aylin Renggli über den Bäumen Diagonale Fotokritik
Leserfoto (Klick für Vollansicht) (© Aylin Renggli). – Canon EOS 300D – 1/80s – f/5.6 – ISO 100 – 18mm

Profi Jan Zappner meint zum Bild von Aylin Renggli:

Ein gutes Bild einer besonderen Situation – über den Baumwipfeln spaziert macht man ja nicht alle Tage. Durch die diagonale Anordnung der Brücke hast du es geschafft, dem Bild eine positive Dynamik zu verleihen, da der Blick automatisch von rechts unten nach links oben durch die Aufnahme geleitet wird:

Weiterlesen

Leserbilder in der Profi-KritikPostkartenmotiv

Landschaft in Bewegung: Wolken, Sand und Wasser würden sich mit einer langen Belichtungszeit noch besser ergänzen. Der einsame Mensch kommt nicht ins Spiel.

Jan Philipp Schulze Strandaufnahme
Leserfoto (Klick für Vollansicht) (© Jan Philipp Schulze). – Canon Digital Ixus 850IS – 1/200s – f/2.8 – 46mm

Profi Joachim Graf von Arnim meint zum Bild von Jan Philipp Schulze:

Hier haben wir mal eine wirklich gelungene Landschaftsaufnahme. Besonders auffällig ist die harmonische Farbumgebung durch den Sonnenuntergang. Ein wirkliches Postkarten-Motiv. Gut gefällt mir auch der Schatten der Wolken auf dem Sand. Ergibt eine tolle Stimmung. Der Sand scheint sich in Abstimmung zu den Wolken zu bewegen. – tolle Dynamik. Mir fällt allerdings auf, dass das Bild sehr grobkörnig ist:

Weiterlesen

Leserbilder in der Profi-KritikArchitektur verlangt Geduld

Architekturfotografie ist ein sehr spezielles Feld: Stürzende Linien und geometrische Formen bieten einzigartige Möglichkeiten, verlangen aber auch viel Planung.

Daniel Ebneter Erdölarchitektur Calgary
Leserfoto (Klick für
Vollansicht): „Erdölarchitektur“ (© Daniel Ebneter). – Olympus uD800,S800 – 1/640s – f/5.6 – ISO 64 – 80mm

Kommentar des Fotografen:

„Erdölarchitektur“ in Calgary, Alberta, Canada

Profi Joachim Graf von Arnim meint zum Bild von Daniel Ebneter:

Zu diesem Architekturfoto gibt es einiges zu sagen. Grundsätzlich gefällt mir die Perspektive. Das Kunstwerk zwischen den Hochhäusern scheint Einfluss auf die Form der Gebäude zu nehmen – gut gesehen.

In der Ausführung gibt es jedoch einiges, was man hätte besser machen können. Fangen wir mit der Farbumgebung an: Erst beim zweiten hinschauen wird deutlich, dass es sich um ein Farbfoto handelt.

Weiterlesen