Robert Polidori:
Auf den Spuren der Zeit

Der Kanadier Robert Polidori ist auf der Suche nach den Spuren der Zeit. Seine opulenten Bilder aus Versailles oder dem Kreml werden gerade in Berlin bei Camera Work gezeigt.

Robert Polidori: Empty Frame Salles de XVIIIeme, Chateau de Versailles 1984

Robert Polidori: Empty Frame Salles de XVIIIeme, Chateau de Versailles 1984


Robert Polidori: Empty Frame Salles de XVIIIeme, Schloss Versailles 1984

Robert Polidori interessiert sich nicht allein für die Architektur der meistens glanzvollen Orte. Er sucht die Patina der Geschichte und erzählt in seinen Bildern davon, was dort alles bisher wohl geschehen sein könnte.

» weiterlesen

Richtiger Moment:
Falsche Perspektive

Wenn er einen besonderen Moment erlebt, muss ein Fotograf alles geben, um diese Stimmung auch im Bild zu transportieren. Diskretes Vorgehen ist immer vorteilhaft, aber Hemmungen sind hinderlich.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Patrick Figaj). - Canon EOS 350D DIGITAL - 1/40s - f/5.6 - ISO 400 - 45mm (67mm)

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Patrick Figaj). - Canon EOS 350D DIGITAL - 1/40s - f/5.6 - ISO 400 - 45mm (67mm)


Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Patrick Figaj). – Canon EOS 350D DIGITAL – 1/40s – f/5.6 – ISO 400 – 45mm (67mm)

Kommentar des Fotografen:

Die Aufnahme entstand in einem kleineren Tempel in Bangkok, abseits der “Schauzeremonien” schon zu recht später Stunde. Nach einem freundlichen Blick eines seitlich betenden Mönchs kniete ich mich in die letzte Reihe und wartete erst einige Minuten ab, bevor ich ein paar Bilder schoss – inzwischen saßen auch betende Mönche hinter mir. Für mich ein magischer und auch authentischer Moment in einer sonst hektischen Stadt.

Profi Jan Zappner meint zum Bild von Patrick Figaj:

Dieses Bild funktioniert meiner Meinung nach nicht. Vor allem aber deckt sich die emotionale Beschreibung des Moments nicht mit dem transportierten Inhalt des Fotos. Dies hat mehrere inhaltiche Gründe:

» weiterlesen

24 Stunden:
Eingefrorene Zeit

24 Stunden: Die besten Pressebilder

24 Stunden: Die besten Pressebilder


Peking, China; Rom, Italien; Leningori, Georgien, Dinevo, Bulgarien; Potsdam, Deutschland; -> Bildgalerie (Bilder Keystone)

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

 

CHDK-Hack für Canon Ixus und PowerShot:
Volle Kontrolle und RAW

Mit einer gehackten Firmware namens CHDK kann jede Canon-Kompaktkamera mit DIGIC-Prozessor (Ixus, Powershot) massiv erweitert werden. Grösster Vorteil ist die Speicherung von Bildern im RAW-Format – aber daneben gibts Bracketing, Intervall, Zeit- und Blendenautomatik und sogar einen Bewegungs- oder Lichtsensor-Modus.

Canon Ixus 870IS mit Histogramm Dank CHDK

Canon Ixus 870IS mit Histogramm Dank CHDK


Live-Histogramm: “Gehackte” Ixus 870IS (Bild PS)

Deine Canon-Kompaktkamera beherrscht kein RAW, kein Bracketing, lässt sich manuell nicht auf beliebige Belichtungszeiten einstellen und kann im Video-Modus nicht zoomen? Doch, eigentlich kann sie all das. Aber Canon sperrt eine Vielzahl dieser Einsatzmöglichkeiten. Das freie Software-Projekt CHDK hebt die Begrenzung auf und macht aus den Kompaktkameras wahre Foto-Computer mit ungeahnten Möglichkeiten. Ich habs in den letzten Tagen ausprobiert und bin überwältigt von den Optionen, die meine kleine Ixus 870 IS plötzlich draufhat:

» weiterlesen

24 Stunden:
Sonntagsbilder

24 Stunden Pressebilder

24 Stunden Pressebilder


Brünn, Tschechien; Bikarest, Rumänien; Bern, Schweiz; Gampel, Schweiz. -> Bildgalerie (Bilder Keystone)

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

 

Janina Wick:
Zwischen Kind und Frau

Zwischen Kind und Frau – genau in diesem schwierigen Zwischenstadium stecken die Mädchen-Porträts der jungen Fotografin Janina Wick.

Janina Wick: Kimberly

Janina Wick: Kimberly


Janina Wick: Kimberly

Der Sommer ist auch eine Zeit des Übergangs – Abschluss der Schule zum Beispiel und nach den Ferien der Beginn von dem, was gemeinhin als Ernst des Lebens bezeichnet wird. Janina Wick fängt dieses Gefühl ein: voller Pläne und Hoffnungen und zugleich gefangen im eigenen noch unbestimmten, unsicheren Selbst. Janina Wicks Bilder werden aktuell in der Talente-Reihe im Berliner C/O gezeigt.

» weiterlesen

24 Stunden:
Ungewöhnliche Ansichten

24 Stunden die besten Pressebilder

24 Stunden die besten Pressebilder


Quingdao, China; Neu Delhi, Indien; Nadschaf, Irak; Tiflis, Georgien; Gampel, Schweiz -> Bildgalerie (Bilder Keystone)

Pressefotografie kann sich nicht jede Verfremdung und jede künstlerische Perspektive erlauben – ihre erste Aufgabe ist die Dokumentation. Bisweilen aber gelingen außergewöhnliche Aufnahmen, indem sich der Standpunkt nur wenig verschiebt. Oder weil der Gegenstand der Dokumentation nicht den Erwartungen entspricht.

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

Test Canon EF-50 mm 1:1,2 L USM:
Mit dem verfügbaren Licht

Das Canon-Objektiv EF-50 mm 1:1,2 L USM bringt die lichtstarken Festbrennweiten der Analogfotografie auch in die Digitalwelt.

Canon 50 mm 1:1,2 L USM

Canon 50 mm 1:1,2 L USM


Das Canon EF-50 mm 1:1,2 L USM mit Gegenlichtblende, beim Klick aufs Bild neben einem Canon EF-S 17-85 mm 1:4,0 – 5,6 IS USM (Bild: W.D.Roth)

Zum Test der Canon 40D, die wir von Lens Avenue bestellt hatten, gönnte ich mir abschließend auch noch eine richtig dicke Linse: Das Canon EF-50 mm 1:1,2 L USM. Das klassische Normalobjektiv – hier in einer besonders lichtstarken Variante.

Noch stärker (1:1 oder gar 1:0,8) gibt es sie höchstens noch bei der NASA – Stanley Kubrick drehte “Barry Lyndon” mit so einem Monster. 1:1,2 ist dagegen, was auf dem normalen Fotomarkt an größter Blendenöffnung zu haben ist.

An der Canon 40D ist ein 50-mm-Objektiv natürlich gar kein Normalobjektiv, sondern mit Verlängerungsfaktor eine 80-mm-Portraitlinse. Und gerade da kann so ein lichtstarkes Objektiv sehr nützlich sein, wie wir gleich sehen werden:

» weiterlesen

Konzertbild:
Stimmung, kompakt

Ein klasse Konzertbild, das durch Aufteilung und Farbgebung eine besondere Stimmung transportiert.

Nick Lobeck

Nick Lobeck


Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Nick Lobeck). NIKON D300 – 1/80s – f/3.5 – 175mm (257mm)

Kommentar des Fotografen:

Konzert von Justice am Openair St. Gallen 2008 Aus grosser Distanz mit einem 70-200 2.8 Tele von Nikon.

Profi Jan Zappner meint zum Bild von Nick Lobeck:

Konzertfotografie ist etwas sehr eingängiges, dankbares. Die Zuschauer haben Spass, die Musiker machen ihren Job gern und wenn man vom Veranstalter nicht nach 10 Minuten des ersten Liedes aus dem Fotograben hinauskomplimentiert wird, kann man sogar einen Schweißtropfen auf der Stirn des Sängers fotografieren.

» weiterlesen

24 Stunden:
Wichtige Momente

24stunden14august2008

24stunden14august2008


Honolulu, Hawaii; Berlin, Deutschland; Rivesaltes, Frankreich; Peking, China. -> Bildgalerie (Bilder Keystone)

Ein Präsidentschaftskandidat in einem privaten Moment, ein Aussenminister bei einem öffentlichen Auftritt, ein Rebbauer während seiner Arbeit und zwei Ringer auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Bildlegenden nach Klick aufs Bild.

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.