24 Stunden:
Menschen und Situationen

24 Stunden

24 Stunden


Peking, China; Berlin, Deutschland; Eldorado, Wisconsin; Jammu, Indien. -> Bildgalerie (Bilder Keystone)

Aus einer Serie von Bildern, welche die neue Pekinger U-Bahnlinie 10 in raffinierter Kombination mit ihren Benutzern und der Zielstation zeigen. Um keine weiteren heiklen Unterstellungen durch Spekulationen über die angewandte Technik zu riskieren, habe ich die Fotografin Elizabeth Dalziel um Auskunft gebeten und werde nach ihrer Antwort auf die Bildserie zurückkommen. Weitere Legenden nach Klick aufs Bild.

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

 

Frank Rothe:
China nackt

Vor den Olympischen Spielen sich China im Rampenlicht der Weltöffentlichkeit. 2005 hat Frank Rothe China und Chinesen fotografiert – bis auf die Haut.

Frank Rothe: Shanghai II, China 2005

Frank Rothe: Shanghai II, China 2005


Frank Rothe: Shanghai II, China 2005

Der Berliner Frank Rothe war als 19-Jähriger Anfang der neunziger Jahre erstmals nach China gereist. Damals empfand er das Land als graue Silhouette mit roten Fahnen, wie einen Schwarzweißfilm auf einem alten Fernseher. Etwas mehr als zehn Jahre später war alles anders: Der chinesische Drache war wieder erwacht.

» weiterlesen

24 Stunden:
Abstruses zum Sonntag

24Stunden

24Stunden


Inhambane, Mozambique; Makuhari, Japan; Moskau, Russland; Saut d’ Eau, Haiti. -> Bildgalerie (Bilder Keystone)

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

Pete Dine – Der Photograph:
Höhen und Tiefen
des Berufs

Fotograf – der Traumberuf? Ein Pressefotograf liefert teils sehr persönliche Einblicke in beruflichen und privaten Alltag…

Pete Dine: Der Photograph

Pete Dine: Der Photograph


Pete Dine – Der Photograph

Nach dem Anhören von John Katzenbach – Der Fotograf fiel mir ein, daß ich vor einigen Jahren schon ein Buch mit dem gleichen Titel gelesen hatte, das mich wesentlich mehr beeindruckt hatte. Doch eine Hardware-Suche in den Bücherregalen wurde nach 4 Metern abgebrochen und eine Software-Suche bei Amazon schlug fehl. Erst ein Nachschlagen in den Bestellungen von 2002 führte zum Erfolg. Der Grund:

» weiterlesen

24 Stunden:
Schlammbad

24 Stunden

24 Stunden

Scottsdale, Arizona; Houston, Texas; Grand Rivers, Kentucky; Gauhati, Indien; Lieuran-les-Beziers, Frankreich. -> Bildgalerie (© Keystone)

Zwei Hüpfer mit fotografischem Potential: Der 16 jährige Lauren McGraw springt in ein Schlammloch an einem Hindernislauf, und der Fotograf drückt im ausdrucksstärksten Moment den Auslöser. Fotografin Melissa Philipp erwischt hingegen den Shiztu “Raphael” beim Hindernislauf mit stolz glänzenden Äuglein. Alle Legenden nach Klick aufs Bild.

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

 

John Katzenbach – Der Fotograf:
Der Bilderjäger als Irrer

Wenn ein Buch “Der Fotograf” heißt, dann ist es doch ganz bestimmt für Fotografen interessant? Nicht unbedingt…

John Katzenbach - Der Fotograf

John Katzenbach - Der Fotograf


Hörbuch “John Katzenbach – Der Fotograf”

Vor einiger Zeit hatte der Hörbuch-Anbieter Audible Gutscheine verschenkt für Hörbücher von John Katzenbach. Dieser schreibt immer im Milieu von New York, Cape Cod und Long Island, im Milieu von psychisch schwer gestörten Mördern, Psychiatern und Psychopathen, wobei garantiert keine wirklich normale Person im Buch vorkommt – zumindest nicht längere Zeit lebendig.

» weiterlesen

Bienenperspektive:
Frischer Blickwinkel

Bei Tierbildern wirkt der Kniff, sich auf Augenhöhe mit dem Motiv zu begeben und die Welt aus seiner Sicht abzulichten. Das Motiv sollte aber auch dabei nicht in der toten Bildmitte liegen – häufig ist der Gebrauch von Fokus- und Belichtungsspeicher angezeigt.

Thomas Hofer

Thomas Hofer


Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Thomas Hofer). – Canon IXUS 400 – 1/400s – f/7.1 – 7.4mm (34mm)

Kommentar des Fotografen:

Vor vier Jahren mit meiner ersten Digitalkamera aufgenommen.

Profi Robert B. Fishman meint zum Bild von Thomas Hofer:

Bisweilen ist doch verblüffend, was sich mit einer kleinen Kompaktkamera wie der IXUS alles anstellen lässt. Angesichts der kurzen realen Brennweite erstaunt hier vorallem die Schärfentiefe: Genau die eine Blüte und das Insekt sind im Fokus, alles andere verschwimmt im Hintergrund – ein Effekt, der mit Kompaktkameras in der Regel nur im Makro-Modus möglich ist.

» weiterlesen

24 Stunden:
Neugier am Fenster

Neugier

Neugier


Qunu, Südafrika; Acre, Israel, Portel-Pass, Frankreich; Dhaka, Bangladesch. -> Bildgalerie (Bilder Keystone)

Neugierige Schüler aus nächster Nähe – ihre ungebrochene Konzentration für den lokalen Schulchor gab dem Fotografen Gelegenheit, ihre Neugier in einer unmittelbaren Art abzubilden, ohne den Moment mit seiner Präsenz zu stören. Weitere Legenden nach Klick aufs Bild.

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

 

 

Weihnachtskommerz:
Ein Schritt zurück

Ausschnitte aus uns allen bekannten Szenen können zu einer Aussage verdichtet werden. Dazu muss aber die Botschafts eindeutig sein – und das Bild muss entweder inhaltsverstärkend verfremdet werden oder den Konventionen folgen.

Nam Chu Hoai

Nam Chu Hoai


Leserfoto: Klick
für Vollansicht (© Nam Chu Hoai). – Fuji Finepix S6500 – ISO 400 – F2.8 – 1/30 sec

Kommentar des Fotografen:

Kaufhof Alexanderplatz, Berlin. Das Bild ist eher auf der Tour nach Motiven entstanden, soll ansatzweise Kritik an Kommerzialisierung aussagen, deshalb die Santas verpackt und im Preis gesenkt. Titel wäre “3,2,1…meins?” Ich bin noch eher Anfänger, nicht gerade schön umgesetzt, viel plastisches mit Bearbeitung in Gimp, Ubuntu

Profi Douglas Abuelo meint zum Bild von Nam Chu Hoai:

Vom Inhalt her erinnert mich dieses Foto ein bisschen an die surrealistischen Arbeiten des französischen Fotografen Eugene Atget:

» weiterlesen

Martin Fengel:
Am Rand des Faktischen

Martin Fengels neue Bilderserie “Journal of Science” erweckt den Anschein wissenschaftlicher Genauigkeit, führt aber tatsächlich an den Rand des Faktischen.

fengelabb4.jpg

fengelabb4.jpg

fengelabb2.jpg

fengelabb2.jpg


Martin Fengel: Abb. 4 und Abb. 2

Zu sehen sind rätselhafte Objekte, die aus dem Inventar von Museen der Naturkunde oder Technik oder anderen Gebäuden mit sonst offizösem Zweck stammen könnten. In der Fotografischen Sammlung des Münchner Stadtmuseums bis 21. September.

» weiterlesen