In eigener Sache:
Danke an unsere Sponsoren!

ineigenersacheDie Blogs von Blogwerk sind eines der führenden Blog-Netzwerke im deutschsprachigen Raum. Möglich wird unsere Arbeit durch unsere Leserinnen und Leser sowie dank unserer Sponsoren.

Einmal pro Monat wollen wir Euch darum unsere Sponsoren näher vorstellen – Ihr findet in diesem Posting eine kurze Beschreibung der Unternehmen. Firmen, die sich und ihre Dienstleistungen und Produkte ebenfalls auf einem der Themenblogs präsentieren wollen, erhalten hier mehr Informationen.

Wir sagen auch in diesem Monat: Vielen Dank an alle, die uns lesen, mit uns diskutieren und uns unterstützen! » weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden:
Menschenbilder

Balinesischer Junge in Gianyar, Indonesien (Keystone/EPA/Made Nagi)

Balinesischer Junge in Gianyar, Indonesien (Keystone/EPA/Made Nagi)

In einem Flüchtlingslager, bei einem Gottesdienst und bei einer Anhörung.

In einem Flüchtlingslager in Arriaga, Mexiko (Keystone/AP Photo/Rebecca Blackwell)Balinesischer Junge in Gianyar, Indonesien (Keystone/EPA/Made Nagi)Am Eingang einer Höhle in Beit Shemesh, Israel (Keystone/EPA/Abir Sultan)Gottesdienst in Gauhati, Indien (Keystone/AP Photo/Anupam Nath)
In einem Flüchtlingscamp nördlich von  Jerusalem, West Bank (Keystone/EPA/Atef Safadi)Trauer in einem Flüchtlingscamp nördlich von Jerusalem, West Bank (Keystone/EPA/Atef Safadi)Anhörung in Washington, USA (Keystone/AP Photo/Charles Dharapak)

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Leserfoto:
Auf Elliott Erwitts Spuren (2) …

Erfrischende Hundefotografie fernab der ‘ebenso niedlichen wie schon zu oft gesehenen Haustierdarstellung’, zugleich auf den Spuren eines großen Fotografen möchte ich Euch in der heutigen Bildbesprechung vorstellen.

Überblick
Einleitung
Beschreibung
Zusammenfassung
Bildteil (4 Bilder)

 

Ausgangsbild

Ausgangsbild

***

Unsere Leserin Christine Frick aus dem oberschwäbischen Ravensburg hat uns das obige Bild unter dem Titel „Kein bunter Hund” in der Kategorie ‘Haustier’ zur Besprechung eingereicht. Passend zum launigen Bildtitel kommentiert sie ihr Bild knapp mit „Netwatching”

Zur Aufnahme wurde die spiegellose Systemkamera Panasonic DMC-G5 mit dem Festbrennweitenobjektiv Leica Summilux DG 25mm f/1,4 verwendet. Die Brennweite betrug 25 mm (entsprechend 50 mm Kleinbildäquivalent bei einem Formatfaktor von 2,0), die Belichtungsdaten waren 1/4000 Sekunde bei Blende f/1,4 und ISO 200.

***

Betrachten wir zunächst wieder die grundsätzlichen Bildelemente. » weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden:
Große Opernbühne

Große Opernbühne, Modenschau und Schönheitswettbewerb

Große Opernbühne mit Nabucco in Schwerin, D, EPA/JENS BUETTNERScherenschnitt-Foto bei der Modewoche in Mailand, I  (AP Photo/Giuseppe Aresu)Gewinner/in bei einem Scönheitswettbewerb für Transsexuelle in Istanbul, Türkei, EPA/SEDAT SUNASprung über das Feuer für den Heiligen Juan in Valencia, Spanien,  EPA/Gustavo Grillo
In den Höhlen von Beit Guvrin-Maresha - jetzt Weltkulturerbe, Israel (AP Photo/Ariel Schalit)Fischer nahe Nuku'alofa, Tonga (ohne Fotografenhinweis)Bei einer Kundgebung des  afghanischen Präsidentschaftskandidaten Abdullah Abdullah, Herat EPA/JALIL REZAYEE

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Leserfoto – “Into the Light”:
Zu viel “Schliff”

Gute Fotos benötigen nicht viel “Schliff”.

(c) Mario Franke

(c) Mario Franke

Hallo, ich heisse Mario, lebe in Belgien und habe seit 2 Jahren die Leidenschaft zur Fotografie gefunden. Dieses Foto habe ich an einem verregneten Nachmittag geschossen mit der Tochter eines Freundes. Das Wohnzimmer wurde als Studio genutzt und 2 Softboxen haben mich beim Licht unterstützt. Ich bekomme immer positives Feedback von Familie und Freunde aber im Feedback sehe ich keinen Fortschritt,denn schön, toll und super sagt mir nicht ob ich knipse oder ob langsam etwas Qualität im Bezug auf meinen Fotos gibt.
Ich finde das Spiel mit Licht sehr interessant und durch die Haare bekommt das Bild für mich noch etwas mehr Dramatik. Das Spiel mit den Haaren ist zufällig gewollt.
Sorry für mein deutsch!
es wäre schön wenn ich mal eine professionelle Meinung bekommen könnte damit ich Fehler die ich als richtig sehe, abstellen kann und kleinen Schritt zu besseren Fotos nach vorn gehe.
Ich sage schon mal vielen Dank, und wünsche euch noch viel Erfolg und viele schöne Stunden mit tollen Fotos!

Groetjes uit Belgie, Mario

Im Geiste vollkommener Offenheit: ich bin ein Fan von Schwarzweißfotografie, und was Nachbearbeitung angeht eher ein Purist. Was notwendig ist, wie auch was zuviel wird, entscheidest am Ende Du als Fotograf. Jedenfalls halte ich mich schon seit Jahren an die Weisheit, daß Effekte und dergleichen ein schlechtes Foto nicht gut, ein durchschnittliches nicht herausragend, und ein gutes nicht noch besser machen.
» weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden:
Torero

Torero und andere Porträts

Der Torero Jose Tomas vor einem Kampf, Leon, Spanien (AP Photo/Daniel Ochoa de Olza)Im Fotostudio bei Aufnahmen zu einer Kampagne gegen die Überfischung der Meere, London, GB (Photo by Joel Ryan/Invision/AP)Tränen beim Gebet, nahe Kuala Lumpur, Malaysia, EPA/SHAMSHAHRIN SHAMSUDINGroßeeltern und Enkel, Flüchtlinge aus Somalia, Springfield, Mass., USA  (AP Photo/Stephan Savoia)
Frau am Flughafen in Islamabad, Pakistan (AP Photo/Anjum Naveed)Festivalbesucher in Las Vegas, USA (AP Photo/John Locher)Feuer bei einer Neujahrszeremonie der Indianer in Bolivien, Hochland von Tiwanaku  (AP Photo/Juan Karita)

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

David Doubilet:
Die Schönheit der Meere

David Doubilet gilt als einer der berühmtesten Unterwasser-Fotografen weltweit. Mehr als die Hälfte seines Lebens habe er im Wasser verbracht, sagt er von sich selbst.

Stingray and Sailboat by David Doubilet © David Doubilet / Undersea Images, Inc

Stingray and Sailboat by David Doubilet © David Doubilet / Undersea Images, Inc

Seit fünf Jahrzehnten widmet sich Doubilet der zunehmend gefährdete Schönheit der Weltmeere. Erstmals können wir uns jetzt eine umfassende Retrospektive seines Lebenswerks anschauen.

» weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden:
Pferderennen

Pferderennen in Jenin, West Bank (Keystone/AP Photo/Mohammed Ballas)

Pferderennen in Jenin, West Bank (Keystone/AP Photo/Mohammed Ballas)

Abendsonne über der Mobile Bay, Handstand auf der Helvetia und Ende der Sommersession.

Segeln in der Abendsonne über der Mobile Bay (Keystone/AP Photo/Kiichiro Sato)SOMMERSESSION, SOMMER SESSION,Encho Keryazov vollführt einen Handstand auf der Helvetia in Basel, Schweiz (Keystone/Georgios Kefalas)Warten auf Hochwasser in North Sioux City, USA (Keystone/AP Photo/Dave Weaver)
Morgensonne über Brunswick, USA (Keystone/AP Photo/Robert F. Bukaty)Pferderennen in Jenin, West Bank (Keystone/AP Photo/Mohammed Ballas)Vorbereitung zum Pferderennen in Jenin, West Bank (Keystone/AP Photo/Mohammed Ballas)

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Leserfoto:
Atmosphärische Stadtlandschaft (3)

Um Grundlagen der Streetfotografie soll es in der heutigen Bildbesprechung gehen.

Überblick
Einleitung
Beschreibung
Zusammenfassung
Bildteil (4 Bilder)

 

Ausgangsbild

Ausgangsbild

***

Unser Leser Uwe Henke aus der ‘Kolpingstadt’ Kerpen in Nordrhein-Westfalen hat uns das obige Bild unter dem Titel „Was bringt der Tag?” in der Kategorie ‘Schnappschuss’ zur Besprechung eingereicht.

Er schreibt dazu: „Das Bild entstand morgens kurz nach ‘Ladenöffnungszeit’ in einer Kölner Vorstadt. Die Atmosphäre an diesem kalten und trüben Dezembermorgen war noch sehr verschlafen. Nur wenige Menschen waren zu diesem Zeitpunkt unterwegs. Dementsprechend hat auch dieser Ladenbesitzer die Muße, den Tag mit einer Zigarettenpause zu beginnen. Mir gefällt an dieser Aufnahme, dass sie nach meinem Empfinden diese Atmosphäre recht prägnat wiedergibt und außerdem dazu anregt, sich in die Gedankenwelt des Ladenbesitzers hineinzuversetzen. Als blutiger Anfänger in Sachen Fotografie würde ich mich sehr über ein professionelles Feedback freuen. Das Kameramodell ist eine Canon EOS 650d. Als Objektiv kam ein EF-S 15-85 bei einer Brennweite von 70mm zum Einsatz. Die Verschlusszeit betrug 1/125s bei einer Blende von 5.6.”

Über Ausrüstung und Aufnahmedaten hatte Uwe bereits berichtet. Zu ergänzen wären noch die Sensorempfindlichkeit von ISO 800 sowie die kleinbildäquivalente Brennweite von 112 mm bei einem Formatfaktor von 1,6.

***

„Eine recht reife Arbeit für den selbstzugeschriebenen Anfängerstatus”, dachte ich spontan. Doch betrachten wir zunächst wieder die grundsätzlichen Bildelemente. » weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden:
Sturm

Gewitter über Rostock-Warnemünde, Deutschland (Keystone/EPA/Bernd Wüstneck)

Gewitter über Rostock-Warnemünde, Deutschland (Keystone/EPA/Bernd Wüstneck)

Rettungsaktion in Berchtesgaden, Papst Franziskus in Rom und Kunst in Basel.

Rettungsaktion in Berchtesgaden, Deutschland (Keystone/EPA/Nicolas Armer)Rettungsaktion in Berchtesgade, Deutschland (Keystone/EPA/Nicolas Armer)Im Parlament in Albany,USA (Keystone/AP Photo/Mike Groll)Gewitter über Rostock-Warnemünde, Deutschland (Keystone/EPA/Bernd Wüstneck)
Papst Franziskus in Rom, Italien (Keystone/AP Photo/Gregorio Borgia)Papst Franziskus in Rom, Italien (Keystone/EPA/Claudio Peri)Kunst bei der Art Basel, Schweiz (Keystone/EPA/Georgios Kefalas)

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.