Über fokussiert.com

Worum geht’s hier?

Wir verstehen fokussiert.com als fotografisches “Seminar” für anspruchsvolle Digitalfotografen jeder Stufe. Wir diskutieren Technik und Techniken, berichten über unsere eigenen Experimente und die Ausstellungen namhafter Künstler – und lassen täglich ein Bild aus Euren Reihen von einem Profi besprechen. Einen guten Überblick über alle Themen, denen wir uns widmen, bietet unser Archiv.
fokussiert.com ist ein Blog der Blogwerk AG.

Und was ist die Blogwerk AG?

Ein Online-Verlag, der kommerzielle Weblogs betreibt – ganz ähnlich wie ein klassischer Verlag. Wir bezahlen unsere Autoren und finanzieren uns durch Werbebanner auf unseren Seiten. Daneben macht Blogwerk noch Consulting im Social-Media-Bereich und betreibt Kundenblogs wie etwa das ebookers-Reiseblog. Mehr zur Blogwerk AG auf blogwerk.com.

Wie kann ich kommentieren?

Nichts leichter als das. Am Ende jedes Artikels gibt es ein Eingabefeld für Kommentare. Zum Kommentieren musst Du Dich nicht registrieren, wir verlangen nur Name und E-Mail. Bitte beachte aber unsere Kommentarregeln.

Wie kann ich meine Fotos zur Bildkritik einreichen?

Deine Bilder kannst Du über dieses Formular hochladen – dort steht auch alles, was zum Format zu beachten ist. Mehr zum Hintergrund unserer Leserbildkritik, bei der an jedem Werktag ein Foto aus der Leserschaft von einem unserer Profifotografen “rezensiert” wird, findest Du im Artikel “Experten analysieren Eure Fotos: Stellt Euch der Kritik“.

Wie kann ich Euch kontaktieren?

Am einfachsten per E-Mail, und das am besten über die hier angegebenen Kontaktadressen. Alle Autoren sind außerdem nach dem Muster vorname[punkt]nachname[at]blogwerk[punkt]com zu erreichen.

Kann ich mitmachen?

Wenn Du einen Tipp für einen Artikel hast, schick uns gerne eine Mail! Manchmal veröffentlichen wir auch Gastbeiträge – Ideen dafür ebenfalls gerne per Mail. Wenn Du an einer regelmäßigen Mitarbeit interessiert bist, findest Du auf blogwerk.com alle derzeit offenen Stellen. Wir freuen uns aber auch immer über Initiativbewerbungen – dafür beachte bitte die entsprechenden Hinweise ebenfalls auf blogwerk.com.

Und wie funktioniert das mit dem RSS?

RSS ist, einfach gesagt, eine Art Abonnement für Online-Inhalte. Bei fokussiert.com gibt es alle Artikel sowie bei Interesse auch alle Kommentare als «RSS-Feed». Im Gegensatz zum E-Mail-Abo kommen diese RSS-Feeds nicht einmal am Tag, sondern immer, wenn Du sie abrufst und neue Artikel bei medienlese.com veröffentlicht wurden. Um die RSS-Feeds zu lesen, brauchst Du einen Feedreader. Die gibt es sowohl als Online-Anwendung als auch als Offline-Software. Ein paar Beispiele und eine ausführliche Anleitung zum Thema RSS bei Stefan Bucher.

Gerne. Alle Informationen dazu gibt es auf blogwerk.com.