Panasonic Lumix DMC-L10 Live View mit Schwenk

7 Kommentare
  1. Avatar
    kopfchaos sagte:

    ….. ich weiss, es is‘ total offtopic…..:
    ….. ich suche für wenig geld das originale usb-kabel, sowie das originale lade-gerät/-kabel zu einer LUMIX DMC-FX50, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen…..?

    Antworten
  2. Avatar
    Claudia sagte:

    Hallo Günter,

    da gäbe es außer der Panasonic die E-330, die von allen, die sie besitzen, gehütet wird eben wegen dieses Schwenkmonitors, der auch noch zwei verschiedene Live-View-Modi kann (E-510 kann nur noch einen). Dort wäre der Blitz gut aufgehoben. Ab und zu werden gebraucht Exemplare in der Oly-e.de-Fundgrube verkauft. Ebenfalls nutzbar ist der FL-50 bei der soeben vorgestellten E-3, am oberen Ende der Qualitäts- und Preisskala, die ebenfalls einen schwenkbaren Monitor hat.

    Antworten
  3. Avatar
    Auguste Federweiss sagte:

    Ach ja, der eigene Tellerrand …
    Aber klar doch: JEDEM das seine und das
    was er bevorzugt, braucht, will oder auch
    nicht. Laßt doch der Technik und den
    Ideen ihren Lauf – nur so gibt es Innovationen und werden Zielgruppen er-
    schlossen, neue Ideen geboren. Es gibt
    nichts schlimmeres als Fotografen, die
    ihr eigenes Equipment für das Ultmative
    halten und Ihren Käse auch noch anderen
    aufdrängen. Merke: ein guter Fotograf
    macht auch mit dem Handy ein gutes
    Bild.

    Antworten
  4. Avatar
    Günter Fuchs sagte:

    Hallo, ich interesiere mich für eine DSLR mit Schwenkmonitor wo ich meinen Oly Blitz FL 50 benutzen kann. Kann mir jemand helfen

    Antworten
  5. Avatar
    GeNo sagte:

    Gesichtserkennung, die man nicht einschalten muss, sondern kann, wenn man möchte, ist doch prima. Erstens könnten Fotogeräte auch von Personen mitbenutzt werden, die nicht unbedingt die wünschenswerte Geläufigkeit im Einstellen der Parameter einer Kamera haben (Nicht jeder kann sich die idiotensichere Zweitkamera für die Familie leisten). Zweitens kann ich mir vorstellen, daß die Alternative, nämlich Selektivmessung auf Gesichter bei wechselnden Bedingungen bei entsprechenden Gelegenheiten, manchmal doch etwas länger dauert und mehr ablenkt, als die Situation erlaubt.

    Antworten
  6. Avatar
    Wolf-Dieter Roth sagte:

    Die Olympus E-330 hat auch einen abklappbaren Monitor. Und Live View. Und ja: Ich habe sie mir genau deshalb (Live View) gekauft. Sie ist nicht perfekt, aber weit besser als z.B. E-410 und E-510. Witzig nur, daß Canon mir dazu seinerzeit sagte „Sowas (also ein Live-Bild auf dem Monitor) will kein echter Fotograf“. Dabei konnten sie es damals nur nicht. Ohne hätte ich mir bei so mancher Makroaufnahme wesentlich mehr den Hals verrenken müssen, um in den Sucher zu gucken. Als Brillenträger bin ich kein so großer Sucherfan außer bei Teleaufnahmen und in der Sonne. Und klar: ich habe auch normale SLRs schon über den Kopf gehalten und gute Fotos gemacht, aber natürlich ist es nützlich, wenn man ein Live-Bild hat.

    Ich weiß nicht, was daran bedenklich sein soll, die bessere Technik mit dem Komfort der „Knipsen“ auszurüsten, solange es sich auf Live-View bezieht. Die „Gesichtserkennung“ betrachte ich dagegen eher als Lachnummer, so manche Visage will man gar nicht wirklich scharfgestellt haben ;-). Aber wer weiß, nächste Woche kommt dann am Ende doch noch die berühmte „Motivklingel“…

    Antworten
  7. Avatar
    Juri Gottschall sagte:

    Die Frage ist doch: Brauchen wir das wirklich? Schließlich hat es ja doch immer geklappt auch ohne schwenkbaren Sucher Fotos vom Boden aus zu machen.

    Ich finde die Entwicklung solcher „Zwitter-Kameras“ bedenklich. Da greife ich lieber zur echten Kompakten, wenn ich keine Lust habe die SLR zu benutzen. Sei es weil sie zu schwer ist, zu groß ist oder weil sie keinen Live-Sucher besitzt. Anständige Fotos macht sie ja dennoch.

    Übrigens: Sind die Objekive der SLR-Lumix eigentlich „echte“ Leica-Optiken oder genau wie bei den Kompakten nur Durchschnitt mit aufgedrucktem „Leica“ Schriftzug?

    Ich habe mich einmal bei einer Kompakten von eben diesem („Oooh, Leica!“) hinreissen lassen und den Kauf danach sehr bereut (und auch rückgängig gemacht).

    Aber vielleicht bin ich auch nur nicht die Zielgruppe. Kann ja auch sein.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.