Wieviele Megapixel sind genug?

10 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] ist es eine schöne Erinnerung an einen stimmungsvollen Moment. Mit einer besseren Kamera und einem grösseren Sensor mit einem besseren Rauschverhalten wäre dieses Motiv aber durchaus lohnenswert […]

  2. […] aber bei den 2688 x 1792 Pixeln, was ungefähr 4.8 Megapixeln entspricht. Das sind durchaus genug Megapixel – wenn dafür die Qualität […]

  3. […] mit rund 15mm Dicke und innen liegendem 4-fach-Zoom haben nur 10 Megapixel Auflösung. Warum das positiv ist, steht bei fokussiert.com. Der Unterschied zwischen den beiden Flundern: Die Cyber-Shot T77 ist vor […]

  4. […] zwei Megapixel auf dem winzigen Sensor anrichten, bleibt abzuwarten. Die Botschaft der 6-Megapixel-sind-genug-Kampagne scheint bei den Konsumenten längst angekommen; die Hersteller nutzen dennoch jede technische […]

  5. […] hat. Unter dem Strich ist so der qualitative Vorteil zu Modellen mit geringerer Auflösung bekanntermaßen eher gering. Dafür rauscht es dann besser. Der 2,7 Zoll große Monitor ist ebenfalls kein wichtiges […]

  6. […] in MP4 (auf 128MB integrierten und derzeit bis zu 32GB SDHC-Karten), Fotos bis zu 11 Megapixel (was viel zu viel ist für den kleinen Sensor), spielt MP3 mit ID3-Tags ab und lässt sich via […]

  7. […] Spiegelreflexkameras gerade versucht, von übermäßig kleinen Pixeln in den Sensoren wegzukommen, wie sie der Megapixelwahn bei Kompakt-und Taschenkameras erzeugt hat, geht der taiwanesische […]

  8. […] die Nikon D3 die Empfindlichkeit in schwindelerregende Höhen. Zwischen den beiden Grössen besteht ein direkter Zusammenhang: Je weniger Sensorpunkte auf der Fläche des Chips untergebracht werden müssen, desto […]

  9. […] Auflösung der Winzkameras vielleicht nötig, auch wenn man über den Sinn des Megapixelwahns streiten […]

  10. […] mit dem geunke – nein, diesen noch: Acht Megapixel sind zu viel. Wer das nicht vesteht, soll zuerst hier nachlesen und dann bei unserer […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.