Canon L-Serie:
EF200 und EF800 Zwei leistungsstarke Tüten

Canon stellt zwei neue lichtstarke USM-Tele-Linsen im Profi-Segment mit Bildstabilisator und Ultraschall-Motor vor: Das EF 200mm 1:2 und das EF 800 1:5.6.

canon ef800 f56lis
Konzipiert unter anderem für Indoor-Sportaufnahmen: Das lichtstarke EF 200mm 1:2 L IS USM. (Bild Canon)

Die L-Serie für Profis will Canon mit dem EF 200mm 1:2 L IS USM und dem EF 800mm 1:5,6L IS USM im Telebereich erweitern. Beide haben einen optischen Bildstabilisator und einen Ultraschallmotor für nahezu geräuschlose, extrem schnelle Fokussierung mit hohem Haltemoment.

Spezielle optische Materialien wie Fluorit-Linsen sollen chromatische Aberrationen reduzieren. Beide Objektive empfehlen sich mit ihrer
optischen Güte laut Canon für eine starke Abbildungsleistung bei hoher
Auflösung und hohem Kontrast.

Dank einer Lichtstärke von 1:2 wird das EF 200mm 1:2L IS USM als besonders lichtstarkes Objektiv für hochwertige und anspruchsvolle Porträt- oder Hallensportaufnahmen prädestiniert sein.

canon ef800 f56lis
Fernrohr mit optischem Stabilisator (wie ihn auch das 200mm-Schwesterobjektiv aufweist): EF 800 mm 1:5,6L IS USM (Bild Canon)

Mit der Entwicklung des EF 800 mm 1:5,6L IS USM kommt Canon dem Wunsch vieler professioneller Sport- und Nachrichtenfotografen nach einem hochwertigen Objektiv mit besonders langer Brennweite entgegen – das EF 800mm 1:5,6L IS USM wird das aktuelle Modell EF 600mm 1:4L IS USM mit einer gesteigerten Teleleistung ersetzen ergänzen.

Pressemitteilung Canon USA und Deutschland (letztere mit falscher Übersetzung: „Leider hat sich bei der Übersetzung des Pressetextes der Fehlerteufeleingeschlichen. Das EF 600MM 1:4 L IS USM wird natürlich nicht ersetzt, sondern von der Leistung des neuen EF 800mm 1:4L IS USM noch übertroffen.“)

Zusätzliche Informationen zu diesen Objektiven sind ab Anfang 2008 erhältlich.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *