Nikon Solutions Expo Köln Workshops und Modelshooting

In Köln hält Nikon mit der Solutions Expo die Stellung gegen Canon in Düsseldorf. Auch wenn gerade Nicht-Photokina-Jahr ist.

FlorianSchulzStefan EisendHarald Schmitt
Fotografen Florian Schulz, Stefan Eisend und Harald Schmitt: Einige der Referenten auf Nikons Hausmesse Nikon Solutions Expo in Köln

Köln und Düsseldorf beziehungsweise deren Einwohner sind sich traditionell nicht so ganz grün und lästern gerne gegen das jeweils andere Städchen. Groben Protest ergab es deshalb, als in einem Buch irrtümlich die Vorwahl von Düsseldorf (0211) mit der von Köln (0221) verwechselt wurde. Immerhin gab es dafür keine Abmahnung oder Klage. Auch sollte man in Köln besser kein Altbier bestellen und in Düsseldorf besser kein Kölsch.

Die zwei DSLR-Marktführer Nikon und Canon beziehungsweise deren Kunden sind da weniger verbissen – der Markenwahn spielt bei Fotografen keine so große Rolle, solange das Gerät tut, was der Fotograf möchte. Dennoch bricht nun am 30. November und 1. Dezember die Rivalität zwischen Köln und Düsseldorf, Nikon und Canon auf: Nachdem Canon in Düsseldorf zu diesem Zeitpunkt Guido Karp für einen kostenlosen Workshop engagiert hat, bietet Nikon in Köln nun gleich über ein halbes Dutzend Fotoprofis, 50 Profivorträge, eine Galerie internationaler Topfotografen und einen Catwalk voller Models auf, um die D3 und D300 zu präsentieren.

2433,seminare
Ende November werden dann hoffentlich nicht nur Geister auf der Nikon Solutions Expo herumlaufen… (Bild: Nikon)

Auf der sogenannten „Shooting-Range“ dürfen die neuen Nikon-DSLR Kameras D3 und D300 getestet werden – und wer seine eigene Kamera mitnimmt, kann anschließend am Catwalk Actionbilder von Modeshows von internationalen Models von Fashionshows in Mailand, London und Paris aufnehmen. Den Models zuliebe bleibt zu hoffen, dass Nikon in den Catwalk nicht zuviel Action einbauen lässt.

Verschiedene Themenparks stehen ebenfalls für Foto-Übungen zur Verfügung : Magic Kingdom, Tomorrowland, …: Car Photography, Portrait Photography, Fashion and Lingerie Photography, Nature and Wildlife Photography. Man darf aber auch auf deutsch fotografieren.

Die Nikon Solutions Expo ist auf dem Gelände der EXPO XXI am Gladbacher Wall 5, im Gegensatz zu Canon ist sie nicht kostenlos, sondern kostet 25 Euro, dafür klappt die Registrierung aber unkompliziert in HTML. Als kleine Nebenwirkung hinterlässt man dabei allerdings seine Daten für Marketingzwecke. Wer lieber anonymer Nikoholiker bleiben will, muss sich die Karte an der Tageskasse kaufen – eine Überfüllung befürchtet der Veranstalter offensichtlich nicht, es stehen 7000 qm zur Verfügung.

2434,vipLounge
Da darf nicht jeder rein: Separate VIP Businesslounge für Industrie- und NPS-Kunden. (Bild: Nikon)

Und wo soll man nun hin? Nikon oder Canon, Köln oder Düsseldorf? Na am besten doch, wenn schon, zu beiden Veranstaltungen – aber bloß nicht laut sagen…

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *