Deutscher Fotobuchpreis 24 Sieger – bald ist Weihnacht

Wenn der „Deutsche Fotobuchpreis“ verliehen wird, ist Weihnachten nicht mehr weit. 24 Fotobücher dürfen sich seit dem 7. November das Prädikat eines Siegertitels des Jahres 2008 schmücken.


Die Jury des „Deutschen Fotobuchpreises 2008“ mit den 24 prämierten Titeln

Veranstaltet wird der Deutsche Fotobuchpreis vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg. Die Begründung lautet:

Das Prädikat «Sieger Deutscher Fotobuchpreis 2008«, das den Büchern damit verliehen wurde, steht für herausragende fotografische Qualität, einen überzeugenden ästhetischen Gesamteindruck sowie für eine hervorragende fototechnische und fotogeschichtliche Leistung. Der Preis wurde in den Kategorien «Fotobildbände«, «Fotogeschichte / Fototheorie« und «Fotolehrbücher« vergeben.

Die Liste mit den 24 Titeln findet sich auf der Webseite des Fotobuchpreises. Die Preisverleihung wird am 16. November im Stuttgarter Haus der Wirtschaft stattfinden. Der Veranstalter stellt aus den Siegertiteln und rund 200 weiteren Auswahltiteln eine große Sonderschau zusammen: Gezeigt wird diese nicht nur bei den Stuttgarter Buchwochen 2007, sondern im kommenden Jahr beispielsweise auch in der Vertretung des Landes Baden-Württemberg in Brüssel, bei der Leipziger Buchmesse und der Litera in Linz (weitere Stationen in Planung).

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Deutschen Fotobuchpreis 2008 ausgezeichnet (ISBN: 978-3-7757-1972-8) – dazu siehe auch unseren Bericht auf […]

  2. […] Deutschen Fotobuchpreis 2008 ausgezeichnet (ISBN: 978-3-7757-1972-8) – dazu siehe auch unseren Bericht auf […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.