Flickr-Perlen: Yonatan Zur

Es gibt sie, die fotografischen Perlen auf Flickr. Yonatan Zur zum Beispiel.


Yonatan Zur: He went that a way. Aus dem Album: fRacTions

Der israelische Fotograf widmet sich der minimalistischen Sichtweise. Seine Sammlung „minimalism and abstract“ ist umwerfend schön – in Form und Farben.

Mit minimalistischer Fotografie ist es ein bisschen wie mit abstrakter Kunst. Wer sagt: „Das kann ich auch!“ – hat recht. In technischer Hinsicht ist das meistens kein Problem, in handwerklicher mal mehr, mal weniger. Und es sind meistens ganz einfache Motive aus der eigenen Umgebung, die einem jeden Tag ins Auge springen (müssten).

Und doch hat, wer so reagiert, doch nicht recht. Diese Bilder sind „gesehen“ worden. Nur darauf kommt es an – auf die Sichtweise und die Bildideen, die einem im Kopf herumspuken. Wer so konsequent durch die Welt geht und abstrakte und minimalistische Bilder sieht wie Yonatan Zur, der hat einen ausgeprägten Gestaltungswillen im Kopf. Die benutzte Technik ist zweitrangig.

Yonatan Zur bei Flickr

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.