Agfaphoto AF5075 und AF5080M: Digital-Foto- und -Video-Rahmen

Das Thema „elektronischer Bilderrahmen“ ist anscheinend zum Foto-Weihnachtsthema 2007 avanciert. Nun lernen die Bilder laufen.

Bild
Agfaphoto AF5080M „Multimedia-Rahmen“ in drei Rahmenfarben. der auch Musik und Videos abspielt (Bild: Sagen)

Wo Agfa draufsteht, ist inzwischen unter anderem Sagem drin. So bei den digitalen Rahmen Agfaphoto AF5075 und AF5080M. Doch nur einer von beiden ist für Fotos bestimmt:

Das Einsteigermodell AF5075 (UVP: 89,99 Euro) bietet als klassischer Digitalbilderrahmen mit seinem 7-Zoll-Display die Wiedergabe von JPEG-, BMP-, PNG-, GIF- und TIFF-Dateien. Dank seiner drei im Lieferumfang enthaltenen Wechselrahmen in Aluminium-, Weiß- oder Schwarz-Look ist der bequem fernbedienbare Rahmen ein echter Hingucker. (Der Rahmenwechsel per Fernbedienung ist allerdings nicht möglich!).

Das AgfaPhoto-Modell AF5080M (UVP: 169,99 Euro), das ebenfalls mit einer Fernbedienung ausgeliefert wird, bietet dagegen eine Wiedergabe von AVI- und MPEG-Videos mit dem 8-Zoll großen LCD-Display und einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln. Bild
Nur Foto, aber das auch im Breitbild-Format: Agfaphoto AF5075 (Bild: Sagem)

Neben einem internen 128 MByte-Speicher und einem Musik-Player, der sowohl MP3- als auch WMA-Dateien abspielt, bietet der Multimedia-Rahmen eine Kalender- und Uhrzeitanzeige.

Beide digitalen Bilderrahmen sind mit einem integrierten Kartenleser ausgestattet: Sie lesen gängige Speicherkartenformate wie Secure Digital (SD), MultiMedia Card (MMC), Memory Stick (MS) und xD-Card. Überdies ist der AF5080M auch mit Compact Flash-Karten (CF) kompatibel.

Während der AF5075 für den kabelgebundenen Datenaustausch auf einen USB-Anschluss zurückgreift, kann der AF5080M gleich zwei USB-Slots zur Verfügung stellen.

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Bilderrahmen gab es dieses Jahr nun schon einige, manche zeigten auch Videos oder empfingen gar Fernsehen. Dieser Bilderrahmen nimmt dagegen ein ganz normales Papierbild auf – […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.