Infrarot-Fotografie Praxistest: Die Welt in frarot

10 Kommentare
  1. Avatar
    Udo Dinsing sagte:

    Hallo Leute !
    Fas sind eigentlich nicht die Aufnahmen, die ich sehen wollte obwohl Google mich zu dieser Seite geführt hat.
    Hat jemand schon mal die Sonne fotografiert im IR-Spektrum oder im UV-Spektrum ?
    Diese Aufnahmen würde ich gerne mal sehen. Oder weiß jemand von Euch, wo so etwas im Netz steht ?
    Gruß an Euch alle.

    Antworten
  2. Avatar
    Wolf-Dieter Roth sagte:

    Sorry, danke, ausgebessert. Erst aus Gewohnheit mm getippt und dann nicht gesehen, daß da ein Strich zuviel ist im n. Ich brauche wohl ’ne neue Brille, ist mir mit 1680×1080 Pixeln auf 14 Zoll entgangen. In Blogdesk kann man die Schrift nicht größer drehn und bei Avant Browser wurde es mit dem Update leider auch abgestellt, weil IE 7 auch immer auf 100% (= zu klein)zurückschaltet und Microsoft ja so doll und ergonomisch ist, daß man alles nachmachen muß.

    Ausgeschrieben (Namometer/Millimeter) wäre es mir sicher nicht entgangen.

    (Und nein, ich habe nicht mit dem Filter in die Sonne geguckt…)

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. すっぽん精力増強

    fokussiert.com | Infrarot-Fotografie Praxistest: Die Welt in frarot

  2. […] ist faszinierend, es zeigen sich Bilder wie aus einer anderen Welt, Bilder, wie sie manche Tiere sehen mögen, doch der Mensch normalerweise […]

  3. […] vor dem Bildsensor abmontiert ist. Für gelegentliche Experimente reicht es dagegen, ein Infrarot-Filter vor normale Digitalkameras zu schrauben. Der Preis: sehr lange […]

  4. […] mitten im Winter zu schießen ist eher problematisch, weil die Bäume unbelaubt sind – und gerade das helle Leuchten des grünen […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.