Leserbilder in der Profi-KritikSuper Dynamik

Abstraktion als Ausdrucksmittel bringt künstlerische Qualität. Tempo bringt Dynamik, und nur die angeschnittene Karussell-Kabine stört.

Markus Mayer Karrussell
Leserfoto (Klick für Vollansicht) (© Markus Mayer). – Nikon D70s – 1/6s – f/11 – 31mm (46mm)

Kommentar des Fotografen:

Freihand, mitgezogen. RAW entwickelt in ACR.

Profi Joachim Graf von Arnim meint zum Bild von Markus Mayer:

Ein ausgesprochen schönes, ja beinahe künstlerisch wertvolles Bild. Besonders gefallen mir hier die Aufteilung, die Farbumgebung sowie die außergewöhnliche Dynamik des Bildes:

Für den Betrachter erscheint der Inhalt des Bildes nicht direkt offensichtlich, und das lässt Platz für eigene Interpretationen. Erst nach längerem Hinschauen erkennt man ein Karussell, dass durch die lange Belichtungszeit eine starke Bewegungsunschärfe erfährt. Dadurch werden die Lichter in Bewegungsrichtung verzerrt, was dem Bild diesen abstrakten Charakter verleiht.

Lediglich beim Ausschnitt wäre vielleicht anzumerken, dass es schöner gewesen wäre, wenn die Karussellkabine rechts nicht angeschnitten wäre. Grade abstrakte Bilder würden einen Titel verdienen, eine inhaltliche Beschreibung mit poetischem Charakter wie zum Beispiel «Bewegungen der Nacht« oder «Farben der Nacht«. Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Foto, vergrößert auf ein Posterformat, seine Wirkung erst so richtig entfaltet.

Alles in allem ein sehr anspruchsvolles Bild. Macht Lust auf mehr!!!

In der Rubrik „Bildkritik“ analysieren Profi-Fotografen im Auftrag von fokussiert.com montags bis freitags jeweils ein Foto aus der Leserschaft.
Mehr über die Profi-Bildkritik erfahren / Eigene Bilder zur Kritik einreichen.

.

1 Antwort
  1. claudia sagte:

    Ich mag das Fotos sehr, auch aufgrund der Farben. Der Anschnitt stört mich im Gegensatz zu Prof. Graf von Arnim gar nicht. Ganz im Gegenteil, für mich vermittelt gerade dieser vdem Bild seine besondere Dynamik.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.