Philippe Chancel: Nordkorea Blick in ein unbekanntes Land

Der kalte Krieg ist vorbei, die Mauer in Deutschland gefallen und der eiserne Vorhang weg. Fast. Ein paar Staaten sind auch heute noch kommunistisch und abgeschottet – Kuba nur noch wenig. Aber ganz extrem Nordkorea. Umso interessanter sind diese Bilder aus dem unbekannten Land.

Bild

Terra Incognita – das ist die DVRK, die Demokratische Volksrepublik Korea, kurz: Nordkorea, für den Rest der Welt, ebenso wie umgekehrt. Ein komplett abgeschottetes Reich, eine eigene Welt. Das einzige Land, in dem ein Toter Präsident ist – obwohl Kim Il-Sung, der Gründer, 1994 gestorben ist, wurde ihm der Posten auf ewig zugesprochen.

Würde der Sohn und heutige Diktator Kim Jong-il nicht mit der Atombombe drohen, wäre das Land vielleicht ganz vergessen, inklusive seiner Bevölkerung, die auch heute noch hinter dem eisernen Vorhang lebt.

Nordkorea Philippe Chancel Diktatur FotografieNordkorea Philippe Chancel Diktatur Kim Jong Il Kim Il Sung
Oben links: Denkmal der Parteigründung, Pjöngjang. Neben Hammer und Sichel ist in Nordkorea noch die Feder Symbol eines „Arbeiter-, Bauern- und Intellektuellenstaates“ – Rechts: Festival in Pjöngjang, bei dem die beiden Nationalblumen, die „Kimilsungia“, eine Orchideenart, und die Kimjongilia, eine Begonienart, vor den Bildern der beiden Staatsführer gefeiert werden (Bilder: Phlippe Chancel)

Natürlich konnte sich Philippe Chancel in Nordkorea nicht frei bewegen, nicht die Armut der Bevölkerung fotografieren, sondern nur die offiziellen Propagandabilder. Doch schon diese wirken sehr erschreckend, in diesem großformatigen Fotoband. Die kleinen Reproduktionen können hiervon nur einen schwachen Eindruck geben.

Die Fotografie war immer ein ausgezeichneter Vorwand, um mich dort aufzuhalten, wo ich gerade sein wollte. Auch in Nordkorea hätte ich eigentlich nicht sein sollen, aber ich war trotzdem dort.

Phlippe Chancel

Nordkorea Philippe Chancel Fotos Diktatur ParteiNordkorea Philippe Chancel Diktatur
Links: Festschmuck aus Anlaß des 60. Geburtstags der Partei – rechts: „Das Land, in dem die Kinder Könige sind“

Kim Jong Il Nordkorea Philippe Chancel FotografieNordkorea Philippe Chancel
Links: Das Mansudae-Monument zu Ehren von Kim Il-sung. Rechts:
Bilder aus entsprechend farblich bezogenen Sitzplätzen.

Nordkorea Kim Jong Il Philippe Chancel

Philippe Chancel: NORDKOREA
Fotografien aus einem abgeschotteten Land.
Mit Texten von Michel Poivert und Jonathan Fenby
Ca. 300 s/w- und farbige Abbildungen
Großformat 30 x 27 cm, schweres Kunstdruckpapier, durchgehend in Farbe gedruckt, fadengeheftet und fest gebunden
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin
ISBN-13 978-3-89602-739-9
Preis 45,00 Euro

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.