Evelyn Hofer: Die berühmte Unbekannte

Die „berühmteste unbekannte Fotografin Amerikas“ wurde sie genannt: Evelyn Hofer, 85, stellt beim Kunstverein in Ulm aus – bis 24. Februar 2008.

Saul_Steinberg.jpg
Evelyn Hofer: Saul Steinberg, with Himself as a Little Boy, Long Island 1978

Die „berühmteste Unbekannte“ stammt aber ursprünglich aus Deutschland – aus Marburg an der Lahn. Dort wurde Evelyn Hofer 1922 geboren. 1933 mussten sie und ihre Familie emigrieren – zuerst in die Schweiz, dann nach Spanien und Mexiko. Seit 1947 lebt sie in New York.

Evelyn Hofers gesamtes Werk umspannt mehr als fünfzig Jahre und reicht von der Architektur- und Landschaftsfotografie über das Porträt bis zum Stillleben. Bekannt wurde sie durch fotografische Städteporträts, zum Beispiel von Dublin, London und New York.

Zunächst begann sie als Modefotografin und arbeitete später auch für Zeitschriften wie Vogue, Vanity Fair, das New York Times Magazine und Life.

In der Ulmer Ausstellung stehen ihre Porträts im Mittelpunkt. Evelyn Hofer hat in ihrem Leben viele Menschen porträtiert – Künstler, Musiker, Schauspieler, aber auch viele Frauen, Männer und Kinder, deren Namen nicht überliefert sind. Neben Saul Steinberg fotografierte sie unter anderem Artur Rubinstein, Andy Warhol, Alec Guinness oder Sonja Delaunay. Stets gehe es ihr um die Persönlichkeit des Dargestellten, der sie wach und warmherzig begegnet, so heißt es beim Ulmer Kunstverein.

GirlWithBicycle_5204_350.jpg
Evelyn Hofer: Girl with Bicycle, Dublin 1966

Die Galerie m in Bochum, die Hofers Werke seit vielen Jahren immer wieder ausstellt, schreibt über den Stil der Fotografin:

In kompromissloser Weise und mit großem Einfühlungsvermögen ist sie dabei Ehrlichkeit, Direktheit und vor allem Schönheit verpflichtet. Ihr Zugang zum Gegenstand oder zur Person ist intuitiv. Es ist zu spüren, daß sie sich Zeit nimmt, bevor sie zur Kamera greift. Zeit zu haben, ist ihr notwendig. Das heißt für sie anzukommen, Teil zu werden oder Nähe herzustellen. Es bedeutet für sie – und durch ihre Fotografien auch für uns -, das Wesentliche zu erfassen. Bevor dies nicht geschehen ist, kann auch die Kamera nicht zum Einsatz kommen. Den persönlichen Bezug herzustellen ist für sie Grundvoraussetzung eines Bildes. Wesentliches, Essentielles im Bild festzuhalten ist ihr Ziel.

Kunstverein Ulm

Galerie m Bochum – mit einer kleinen Online-Galerie

Anna, Emma und all die anderen

Fotografische Portäts von Evelyn Hofer
Kunstverein Ulm bis 24. Februar 2008
Kramgasse 4, 89073 Ulm Dienstag bis Freitag 14. bis 18 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag 11 bis 17 Uhr
Eintritt frei.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.