Apple Aperture 2 Schneller und übersichtlicher

3 Kommentare
  1. Avatar
    Michel sagte:

    also für mich kommt aperture hier einfach zu gut weg.

    Es kommt immer drauf an, für welche Zwecke man die Software braucht. Ich kenne Fotografen aus beiden Lagern und welche, die nach wie vor nur mit Capture One arbeiten.

    auf verschiedensten webseiten haben anwender dutzende und hunderte funktionsverbsserungen eingebracht

    Das ist auch normal so. Und wenn man alle umsetzt hat man Photoshop und InDesign in einer Software.

    Antworten
  2. Avatar
    Erik M sagte:

    also für mich kommt aperture hier einfach zu gut weg. während der letzten monate haben aperture-anwender sich primär mit der frage herum geschlagen wie man mit seinen metadaten am besten und ohne datenverlust nach lightroom wechseln kann. eine schnellere version wird daran auch nichts ändern.
    auf verschiedensten webseiten haben anwender dutzende und hunderte funktionsverbsserungen eingebracht, da wäre es also mit ein bisschen abwedeln und nachbelichten bestimmt nicht getan. und von einem killerfeature kann man erst recht nicht sprechen, dafür würde kein mensch zu aperture wechseln.
    das will natürlich nicht heissen, dass adobes lightroom nun perfekt ist, auch dort gibt es noch vieles zu verbessern.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] iPhonic wrote an interesting post today on Apple Aperture 2 Schneller und übersichtlicherHere’s a quick excerptUpdate Blog: fokussiert.com… […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.