Canon startet „Die Mission“: „Fotoduell“ für Amateure

Canons „Mission“ ist ein internationaler Fotowettbewerb, der mit Landesqualifikationen startet und sich zum Finale mit TV-Begleitung für die besten Teilnehmer steigert.

Canons Mission können sich die Gewinner des gleichnamigen Foto-Wettbewerbs erfüllen
Porträt, Landschaft, Sport oder Makro sind die Kategorien, in welchen Amateure aus 18 Ländern im Rahmen des Canon-Fotowettbewerbs „Die Mission“ einreichen können. Canon lässt keinen Modus des Wettbewerbs aus: Die Finalisten werden per Online-Abstimmung in jedem Land festgelegt und danach die definitiven Gewinner durch eine Fachjury erkoren; denen steht dann noch mehr Herausforderung bevor:

Die Landesgewinner erhalten jeweils eine Canon-Aussrüstung im Wert von 2000 Euro.

Das ist aber erst Stufe eins des Wettbewerbs. Eine weitere Jury unter Leitung der Reportage-, Porträt- und Reisefotografin Vicki Couchman kürt dann die internationalen Gewinner jeder der vier Kategorien. Die beiden Erstplatzierten jeder Kategorie werden nach Wien zu einem Fussballspiel der Europameisterschaft eingeladen und müssen anschliessend in einem Foto-„Ausschiessen“ gegeneinander antreten.

Der erste Preis für jeden Kategoriensieger besteht in der von Canon finanzierten Möglichkeit, seine fotografische Traummission umzusetzen – wobei er oder sie von einem Kamerateam begleitet und das Resultat danach europaweit als Reality-TV ausgestrahlt wird.

Der Wettbewerb startet am 17 März und dauert bis 1. Mai, die öffentliche Foto-Abstimmung endet zwei Wochen später.

Anmelden kann man sich ab sofort hier:

Canon Mission Deutschland
Canon Mission Schweiz
Canon Mission Österreich

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] richtet so viele Fotowettbewerbe aus, ob für Amateure oder für Profis, daß man schon gar nicht mehr weiß, ob man bereits berichtet hat oder […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.