Otto-Steinert-Preis 2007: Eine Familie in der Emigration

Maziar Moradi bekommt den Otto-Steinert-Preis der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) für das Jahr 2007. Die Preisverleihung findet erst jetzt am 28. März in Hamburg statt, verbunden mit einer Ausstellung der Arbeiten Moradis.

moradi_1979_w.jpg
Maziar Moradi – aus „1979“

Maziar Moradi ist aus über 180 Teilnehmern als Sieger hervorgegangen, so teilt die DGPh mit. Seine Arbeit «1979« habe die Jury vor allem durch ihre Wahrhaftigkeit und die für eine eher dokumentarische Bildserie ungewöhnliche fotografische Umsetzung beeindruckt.

Der 1975 in Teheran geborene Maziar Moradi beschäftigt sich mit dem Lebensweg seiner 1985 aus dem Iran emigrierten Familie. Mit nachgestellten Szenen zeigt er überwiegend nächste Verwandte in symbolischen Situationen. Seine Bilder stehen für das Schicksal einer Familie, die politische und kulturelle Umwälzungen über die ganze Welt verteilt hat. Das Preisgeld wird Maziar Moradi für eine Reise in den Iran verwenden, um dort seine Arbeit zu vollenden.

moradi_1979_1w.jpg
Maziar Moradi, ohne Titel

Maziar Moradi studierte von 2001 bis 2007 Kommunikationsdesign, Photographie an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg. Die offizielle Verleihung des Otto-Steinert-Preises der DGPh an Maziar Moradi erfolgt am 28. März um 19.30 Uhr in der Freelens Galerie, Steinhöft 5 in Hamburg. Die Ausstellung der ausgezeichneten Bildserie kann dort bis 9. April jeden Montag bis Freitag zwischen 11 und 18 Uhr besichtigt werden.

Neben dem Hauptpreis hatte die Jury lobende Erwähnungen ausgesprochen für die Arbeiten von Valeska Achenbach & Isabela Paccini (Hamburg), Dorothee Deiss (Berlin), Tatjana Hallbaum (Hannover), Edgar Lissel (Hamburg), Regine Petersen (Hamburg), Birthe Piontek (Erftstadt), Kalle Singer (Köln) und Ursula Wolek (Berlin).

Tatjana Hallbaums Werk hatten wir auf fokussiert.com schon einmal vorgestellt.

Die Deutsche Gesellschaft für Photographie hat auf ihrer Website zahlreiche Arbeiten des Preisträgers und der „lobend Erwähnten“ versammelt.

Deutsche Gesellschaft für Photographie

Maziar Moradi

Tatjana Hallbaum

Freelens Galerie

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.