RAM Components 16GB SDHC/32GB CF: Knipsen, bis der Arzt kommt

Flash-Speicher ist preiswert geworden. Die Größen, die bis vor kurzem reine Theorie waren, sind nun real. fokussiert.com testete 32-GB-Compact-Flash- und 16-GB-SDHC-Karten von RAM Components.

Ram Components 32 GB CF 150 fach

Letztes Jahr haben wir noch die externen Datenspeicher mit Festplatte für Reisereportagen beschrieben. Diese haben auch immer noch ihre Berechtigung, wenn man eine Kamera benutzt, die nur kleine Speichergrößen unterstützt wie Memory Stick classic oder xD. Moderne Kameras mit Compact Flash oder SDHC ohne Größenbegrenzung kann man nun aber am simpelsten auch für große Foto-Touren direkt mit Flash-Speicher versorgen:

Der Hersteller RAM Components informierte uns, daß er ab sofort Compact-Flash-Speicherkarten von 1 bis 32 GB im Sortiment habe und ebenso SDHC-Karten bis 16 GB. Ansich keine Neuigkeit, derartiges wurde von allen Herstellern bereits verkündet. Panasonic zeigte sogar schon vor einigen Wochen eine 32-GB-Class-6-Karte. Allerdings eben nur eine, und über den angedachten Preis schweigt man lieber.

Die Karten von RAM Components existieren dagegen nicht nur als Labormuster, sondern sie werden in Stückzahlen verkauft – und zu geringeren Preisen als letztes Jahr noch 8-GB-CF oder 4-GB-SDHC. Die Karten von RAM Components sind im normalen Handel wie Karstadt, aber auch online bei Amazon und Memory Discount zu finden.

Bild

Die 32-GB-Compact-Flash-Karte hat dabei sogar hohe Geschwindigkeit (150-fach), kostet aber Anfang April deutsche Besteller gerade noch 98,01 Euro (Amazon) bzw. 101,99 Euro (Memory Discount). Die 16-GB-SDHC-Class-6-Karte (höchste gegenwärtig bei SDHC definierte Geschwindigkeit) kostet wiederum bei Amazon nur noch 69,99 Euro und bei Memory Discount 69,62 Euro.

Bei solchen Preisen ist es schwer, nicht schwach zu werden. Uns gelang es nicht. Doch taugt die so günstige Ware? Oder stecken weniger als 32 bzw. 16 GB in den Karten, so wie bei manchen USB-Sticks?

Nun, in der Olympus E-330 meldete sich die 32-GB-Karte augenblicklich und verkündete über 3200 freie Fotos in RAW-Auflösung. Das entspricht fast 100 Diafilmen und reicht auch für eine lange Reise. In JPG wurde nur noch „9999“ angezeigt, die Kapazitätsanzeige der Kamera hat nur vier Stellen. Fotografiert werden konnte jedoch einwandfrei.

Die CF-Karte saß lediglich etwas fest im Sockel und war schwergängiger als die vorhandenen 16-MB-, 256-MB-, 2-GB- und 8-GB-Exemplare. Daniel Protzek vom Marketing von RAM Komponents meinte hierzu:

Ja das kommt schon vor, dass Speicherkarten mit solch hohen Kapazitäten etwas fester in der Kamera sitzen als andere ;-)

Na ist ja klar, ne, die ganzen Gigabits machen sich halt dick! Aber immerhin gibt es keinen Unterschied zwischen einer leeren und einer mit Bildern gefüllten Karte. Es wäre ja auch wirklich zu blöde, wenn man die Karte nach dem Urlaub nicht mehr aus der Kamera bekommt, oder?

Die 16-GB-SDHC-Karte in der Panasonic LX-2 meldete wiederum stolz 682 freie Fotos im RAW-Modus – auch noch ordentlich und etwa 20 Dia-Filmen entsprechend. Das RAW-Format der LX-2 ist größer als das der E-330, weil die Kamera kleiner ist – logisch, oder? In JPG finden je nach Auflösung 3196 bzw. 6342 Bilder Platz.

Und da es nicht ausreicht, diese Bildermengen wegzuspeichern, wenn man sie nachher nicht mehr zuverlässig auslesen kann, wurde auch dies überprüft. Egebnis: Es handelt sich hier nicht um Gammelchips, der Speicher ist echt.

5 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] sollte die Situation entspannen, dann waren 16 GB lieferbar, schießlich wurden32 GB von Panasonic vor einem Jahr […]

  2. […] Bis zu 45 Stunden Video passen im LP-Modus auf die Festplatte des HD 21. Wenn es darum geht, aus einer Akkuladung möglichst lange zu filmen, ist allerdings SDHC vorteihafter: Bis zu 5 Stunden am Stück sind dann möglich – mit einer 16 GB-SDHC-Karte. […]

  3. […] 8-GB-Flash-Chip oder eine 80-GB-Festplatte, wobei zwei SD-Kartenslots erlauben, die 8 GB auch mit hochkapazitiven SDHC-Karten fliegend zu erweitern, wenn sie vollzulaufen drohen: Das Betriebssystem soll so eine zugesteckte […]

  4. […] Diafilmen und reicht auch für eine lange Reise. In JPG wurde nur noch “9999? angezeigt, … MORE >>Creadit By weight […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.