„Nobel Faces“ auf Scienceblogs.de: Nobelpreisträger portraitiert

Auf Nobel Faces, einem Blog der deutschen Science Blogs, präsentiert der Fotograf Peter Badge seine Aufnahmen von Nobelpreisträgern.

30 Nobelpreisträger
30 erste Fotos von Nobelpreisträgern (sagt Burda, dabei wurden wohl die Gemälde etc. hinter den lebenden Personen mitgezählt?) von Peter Badge auf Scienceblogs.de (Bilder: Peter Badge)

Models und Popsängerinnen fotografiert jeder. Doch wie sehen eigentlch Nobelpreisträger aus? Diese Frage stellte sich der 1974 in Hamburg geborene Fotograf Peter Badge – und knöpfte sich praktisch alle lebenden Nobelpreisträger vor:

Über 300 seit 2000 aufgenommene Portraits zeigt er ab sofort in alphabetischer Reihenfolge (diesen Monat kommen also nur A-Nobelpreisträger dran!) auf seinem Blog Nobel Faces, das bei den deutschen Science-Blogs von Burdaläuft.

Peter Badge
Fotograf Peter Badge (Bild: Burda/Scenceblogs.de)

Die Reihe startete am 14. April mit einem Portrait von Alexei Abrikosov, der 2003 zusammen mit Vitali Ginzburg und Anthony J. Leggett den Nobelpreis für Physik für bahnbrechende Arbeiten in der Theorie über Supraleiter und Supraflüssigkeiten erhielt. Und für unsichtbare Fotografien. Oder liegt es an meinem Browser, daß ich kein Bild sehe?

Ab dem 15. April sind dann aber wirklich alle Preisträger sichtbar, mit dem Friedesnobelpreisträger Kofi Annan ging am 21. April der erste auch Nichtwissenschaftern bekannte Preisträger online.

Kofi Annan
Kofi Annan, Friedensnobelpreis 2001 (Bild: Peter Badge)

Mit diesen tat sich der Fotograf leichter: „Literatur- und Friedensnobelpreisträger reagieren eher wie Popstars. Sie sind durch ihren Umgang mit Medien geschult, haben aber wiederum nicht den Nimbus der Wissenschaftler.“, so Peter Badge. Ein Interview ist auf Scienceblogs.de zu finden.

Der Dalai Lama, dessen offizielle Website übrigens auf einer .com-Domain liegt, obwohl es sich doch dabei um kein kommerzielles Unternehmen handeln sollte, und Doris Lessing werden folgen.

Insgesamt gibt es momentan 25 Blogs und drei Gastblogs mit insgesamt 37 Bloggern bei Scienceblogs.de, dem deutschen Ableger von Scienceblogs.com.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.