„Mit den Augen der Fotografen“: HD-Doku mit Fenstertick

5 Kommentare
  1. Avatar
    matthias groth sagte:

    ich habe 3 fäden der iris in der pupille und frage mich immer wieder, was ich damit machen kann??
    Bin als kind in einen kleinen strauch gestolpert, wo ich einen kleinen ast in mein rechtes auge bekommen habe. Mein Augenarzt sagt, dass er sowas noch NIE gesehen hat. Gruß Mattes.

    Antworten
  2. Avatar
    Julian Schrader sagte:

    „Vermutlich ist der Sendungsproduzent Mac-User: Die schimpfen ja gerne, daß die dämlichen PC-Benutzer ihre Programme immer auf Vollbild aufziehen, statt möglichst viele kleine Fenster auf dem Bildschirm nebeneinander anzuordnen.“

    Was für ein Bullshit. Und zum Kommentar: Ich bin für weniger Vorurteile. ;-)

    Aber schön, dass es hier eigentlich um ein HD-Sendung geht — alles was hängen bleibt, ist ein dämlicher Kommentar :D

    Antworten
  3. Avatar
    Wolf-Dieter Roth sagte:

    Na normal sagen die Mac-User solche Nettigkeiten ja zu den PC-Usern. („Hab Du erst mal einen richtigen Computer!“). Warum nicht mal andersrum? Ich bin für Gleichberechtigung.

    Und da die Mehrheit bei Blogwerk Macs hat, dürfen wir auch über Mac-User spotten :-) die regen sich ja auch immer so schön auf :o)

    Das mit den Fenstern stimmt aber wirklich. Klar haben die Grafiker meist so große Schirme, daß sie kein Vollbild mehr brauchen bei ihren Programmen. Aber 10 Fenster nebeneinander anzuordnen ist dann auch irgendwann chaotisch, schlimmer als mein Schreibtisch…

    Antworten
  4. Avatar
    P.K. sagte:

    …Vermutlich ist der Sendungsproduzent Mac-User…

    Keine Ahnung wie Ihr jetzt wieder auf so ne **** iDee kommt… ?

    fängt das schon wieder an mit dieser rassendiskriminirerung ?

    gerade die leute im grafischen bereich sollten doch wissen, dass in diesem bereich der mac unschlagber ist, oder ?
    (ja, gebs ja zu – ausnahmen sind vorhanden…)

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Minuten wieder aus seinen Träumen gerissen zu werden. Und wenn man eine bei Arte und eine bei Discovery gesendete Dokumentation miteinander vergleicht, wird man den ruhigeren Stil des […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.