Getty Images übernimmt Vermarktung: Mit Flickr-Bildern Geld verdienen

Wer seine Fotos fleißig bei Flickr einstellt, könnte vielleicht bald Geld damit verdienen. Die Fotoagentur Getty Images und Flickr haben sich zusammen getan und bauen jetzt eine Bildersammlung für kommerzielle Kunden auf.

Flickr-Fotos werden bald weltweit vermarktet – über Getty Images
Flickr-Fotos werden bald weltweit vermarktet – über Getty Images
Bild: aus der Flickr-Tour

Bei Flickr stand zu lesen: „Ja. Sie machen tolle Fotos und wir alle haben schon Geschichten (gute, schlechte und unschöne) von Mitgliedern gehört, die in den letzten vier Jahren auf ihre Fotos angesprochen wurden und Angebote erhielten, diese außerhalb von Flickr zu veröffentlichen.“ Diesen Vermittlungsjob übernimmt nun Getty Images, eine der weltweit führenden Bildagenturen.

Dazu wird Getty auf gettyimages.com zusammen mit Flickr eine Kollektion aufbauen, so sieht es der Vermarktungsvertrag vor. Der Name Flickr bleibt dort bestehen. Gettys Bildredakteure haben bereits damit begonnen, die ganze Community nach geeigneten Fotos zu durchsuchen. Die Bildauswahl treffen die Redakteure nach ihrer Erfahrung in diesem Geschäft, schrieb Getty in der Pressemitteilung. Deren Kenntnis über die Bedürfnisse der Kunden – Zeitungen, Verlage, Werbung – komme dazu. Wenn sie geeignete Bilder gefunden haben, wollen sich die Redakteure direkt mit den Flickr-Mitgliedern in Verbindung setzen. Das alles soll laut Getty bald, in den nächsten Monaten geschehen. Flickr sieht das Wörtchen „bald“ jedoch relativ: „Morgen, nächsten Monat oder erst in zwei Jahren. Wir hoffen, dass die Flickr Sammlung bei Getty Images im Laufe des Jahres zu sehen sein wird.“

Die Begründung von Flickr für diesen Schritt: „Das Flickr-Team hat seit langer Zeit nach einem Weg gesucht, es für diejenigen, deren tägliches Geschäft der Umgang mit Fotos ist, einfacher zu machen, das Talent und die Rechte unserer Mitglieder ausreichend zu würdigen.“ Mit Getty habe man den idealen Partner dafür gefunden. Getty freut sich ebenfalls über die neue Partnerschaft: „Wir werden eine erweiterte Bildauswahl anbieten können mit mehr regional bezogenen Inhalten und einer größeren Bandbreite der fotografischen Stilrichtungen“, sagte Andy Saunders, Vize-Präsident der Abteilung „Creative Imagery“ bei Getty.

Getty Images wird die Bildrechte weltweit exklusiv vertreten. Die Flickr-Mitglieder könnten von diesem globalen Vertrieb profitieren, so Getty. Was für den einzelnen Fotografen am Ende rausspringen könnte, bleibt bisher offen. Ziemlich klar ist, dass sich Getty für seine Dienste ein gutes Stück vom Kuchen abzwacken wird.

Flickr-Blog und FAQ
Getty Images

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Über die Zusammenarbeit von Getty, einer der führenden Bildagenturen der Welt, mit Flickr, hatte fokussiert.com kürzlich […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu medienlese.com » Blog Archiv » Zusammenarbeit: Flickr-Bilder bei Getty Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.