FotoEspresso: Mini-Studio im Selbstbau

Umsonst und interessant: Der FotoEspresso Ausgabe 2/2008 ist erschienen und kann als PDF bezogen werden.

Titel FotoEspresso 2/2008

Nicht alles muss der Hobbyfotograf sich teuer kaufen. Der aktuelle FotoEspresso zeigt Wege zum Selbstbau eines Ministudios, das mit einfachen „Zutaten“ und vergleichweise wenig Geld zu verwirklichen ist.

Weitere Themen:

Was HDRI beim Dynamik-Umfang schafft, das ist auch bei der Schärfentiefe möglich: Kombinierte Bilder mit gestaffelten Schärfenebenen ergeben am Ende ein Bild mit der gewünschten größeren Schärfentiefe. Besonders im Makro-Bereich eine gute Idee, wenn die Schärfentiefe oft nur wenige Millimeter umfasst.

Death Valley, Zabriskie-Point: Erfahrungen mit HDRI, mit dem Tool Photomatix und den Grenzen der neumodischen Bilderverschmelzung: Kitsch-Gefahr!

Vorstellung eines neuen Plugins für Photoshop: Vivezia für selektive Bildkorrekturen als Alternative zur Ebenen-Staplerei

Der deutschsoprachigen FotoEspresso gibt’s auf der Website FotoEspresso

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.