Rauschgoldengel: Schärfentiefen-Spiele

3 Kommentare
  1. Avatar
    Jürgen Schulte sagte:

    Herzlichen Dank für die konstruktive Kritik. Es zeigt sich wieder einmal, daß dieses Forum unverzichtbar ist!

    Beste Grüße

    Jürgen

    Antworten
  2. Avatar
    Pascal Reis sagte:

    Ich gebe Horst in vielen Punkten recht, allerdings finde ich persönlich die Schärfentiefe ok. Es macht den Anschein, dass sich Eros über die Welt hermacht, da kommt die Unschärfe ganz gut daher. Ich hätte mich dazu aber wahrscheinlich minim nach links unten verschoben, so dass die Hand der Statue ein wenig weiter nach rechts oben im Fenster rückt. Solche Eindrücke sind halt oft Interprätationssache.

    Noch eine kleine Anmerkung zur vorgeschlagenen Blende 20. Die Schärfeleistung nimmt bei solch kleinen Blenden erheblich ab, auch wenn die Schärfentiefe ausgedehnt wird. Soll die Statue aber knackig scharf dargestellt werden (was bei ISO 800 eh nicht der fall ist) ist Blende 7.1 ok, denn zwischen 8-11 arbeiten die meisten Objektive am Besten.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] ist das Bild (mit Blendenpriorität) technisch einwandfrei fotografiert, die Belichtung hat ein leichtes Clipping in den Tiefen, […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.