Deanna Templeton: Zeichen auf der Haut

Zeichen, Namen, Markenlogos kritzeln Skater in Kalifornien ihren Fans auf die Haut. Deanna Templeton hat diese Szene fotografiert und zeigt die Bilder jetzt in Düsseldorf.

Deanna Templeton: ohne Titel„Scratch My Name on Your Arm“ – so heißt die Ausstellung im NRW-Forum ab 4. April. Die Bllder zeigen zeigen junge Skateboard-Groupies, die ihre Körperteile ihren Idolen aus der Skateboardszene überschreiben – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.

Die Skater kritzeln ihre Namen auf die Körper ihrer Fans, auf blanke Hinterteile, BHs oder Brüste. Die jungen Mädchen strahlen stolz in die Kameras. Auf den ersten Blick scheint Deanna Templeton nur ein weiteres von vielen Ritualen einer Subkultur eingefangen zu haben. Aber es entstehen Fragen nach den Umgang junger Frauen und Männer mit ihrem Körper, danach, wie sie sich öffentlich präsentieren und sich freiwillig als Objekt präsentieren. Die Skater drücken den Körpern ganz wörtlich ihren Stempel auf. Das bezeichnet so etwas wie einen Eigentumsbeleg, eine Art Brandzeichen oder Reviermarkierung, und die Fans sind begeistert.

Deanna Templeton: girl getting etnies logos

Wo sich die Phantasie einer Subkultur zeigt, sind die Scouts der kommerziellen Verwerter nicht weit. Mittlerweile lassen Skateboardfirmen und andere Unternehmen wie Honda oder G-Star ihre Markenlogos von den Leuten am Strand auf der Haut spazieren tragen. So dient die Kennzeichnung des Körpers mit einer Marke deren Selbstfindung. Ein Trend, der über die herkömmliche Präsentation von Logos auf der Kleidung noch weit hinausgeht – eine neue Form von Werbung – „radikaler Werbung“.

Deanna Templeton: 3 girls army backDeanna Templeton, Jahrgang 1969, lebt und arbeitet im kalifornischen Huntington Beach. Sie wuchs in einer Vorstadtsiedlung im Bezirk Orange County auf und war in ihrer Jugend auf nahezu jedem Punkkonzert zu finden. Als sie nach einem kurzen Ausreißversuch wieder zurück nach Hause kommt, schenkte ihr die Mutter eine Kamera. Das war 1985, und seither fotografiert sie. Mehr Bilder von ihr findet Ihr in Deannas Blog. Im Blog des NRW-Forums gibt’s weitere Infos über Deanne Templeton, zum Beispiel ein Video-Interview – und noch mehr Infos über die Ausstellungen dort. Kürzlich haben wir auch die Ausstellung mit Michael Comte vorgestellt: Glamour und Elend.

Deanna Templeton – Scratch My Name on Your Arm
Bis 10. Mai
NRW-Forum Kultur und Wirtschaft, Ehrenhof 2, D-40479 Düsseldorf
+49 (0)211 8926690, museum@nrw-forum.de
Geöffnet Dienstag bis Sonntag 11 – 20 Uhr, Freitag 11 – 24 Uhr
An den Feiertagen: Karfreitag, Ostersamstag, Ostersonntag, Ostermontag, 1. Mai jeweils 11 – 20 Uhr

NRW-Forum
Deanna Templeton

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.