Strahlende Lichter: Morgenglück

5 Kommentare
  1. Avatar
    Corinne ZS sagte:

    Die Fortsetzung des Kaleidoskops mit anderen Mitteln, möchte ich meinen. Und das Ergebnis ist sehr schön! Bravo, Herr Kneschke. Spiegeln Sie bitte weiter!

    @ Herrn Reis: Farben, Motiv und Schlichtheit des Bildes sind sehr eindrücklich. Und weil das Auge offenbar immer das Licht sucht, möchte man hier gerne ein wenig im Bild spazieren.

    Antworten
  2. Avatar
    Pascal sagte:

    Vielen Dank für die Kritik! Ich habe bereits störende Elemente aus dem Bild entfernt (sorry habe ich vergessen zu erwähnen). So ist ein parkiertes Auto auf der linken Seite dem Ausbesserwerkzug zum Opfer gefallen, sowie ein kleiner grüner Mülleimer zwischen dem Halteschild. Das Bild aber gänzlich von störendem zu berfreien macht durchaus Sinn.

    Besonders gut gefällt mir die gespiegelte doppelte Anordnung, darauf bin ich noch gar nicht gekommen. Hier kann wie bei einem Rorschachtest, die Phantasie noch etwas weiter gehen. Ich z.B sehe da einen ziemlich bekloppt drein guckenden Elefanten von vorne :)

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.