Beautiful Disasters: Fotografische Unglücksfälle

Beautiful Disasters heisst eine Microsite der englischen Photographers‘ Gallery: Es ist eine Sammlung von attraktiven fotografischen Unfällen.

„Der Ort für deine Fotografischen Fehltritte“, könnte man den Untertitel der Website „Beautiful Disasters“ übersetzen: Es ist eine Sammlung von leicht missglückten Fotografien, die aber trotz oder vielmehr wegen des Missgeschicks eine neue Qualitätaufzuweisen haben.

362 Fotografen haben bisher auf der Site ihre „blunder“ – zu Deutsch Schnitzer – hochgeladen und in einer Galerie online ausgestellt, die regelmässig das „schönste Unglück“ der Woche präsentiert.

Respektive präsentierte: Die Microsite ist gewissermassen eine temporäre Online-Mitmach-Ausstellung, die ihr allzufrühes Ende am Sonntag findet.

Wer sich von den Fehltritten inspirieren lassen will, muss deshalb raschmöglichst noch die Arbeiten durchsehen und hat noch wenige Stunden, um seine eigenen schönen fotografischen Stolperer einem grossen Publikum zu präsentieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.