Ubahn-Szene: Halbe Geschichte

5 Kommentare
  1. Avatar
    Schtonk! sagte:

    „Der Tod fährt mit“

    Wäre ein passender Titel ;-)

    Naja, wenn man mehr als die Kapuze aufnimmt, wird es rechtlich schwierig. Dann muss man ja eine Erlaubnis haben.

    Antworten
  2. Avatar
    Andreas sagte:

    Boah – ein sehr spannender Artikel – anregend, klar und stark! und er macht Mut und Lust auf Streetphotography. und er bereitet vor auf viele Enttäuschungen, die man zu erwarten hat, wenn man damit anfängt… aber wird dann auch darauf gefasst sein.
    Vielen Dank!

    Antworten
  3. Avatar
    Peter Sennhauser sagte:

    @Florian: Mehr als den Link im Artikel kann ich leider nicht liefern. Ich weiss, dass das Magazin in einer Auflage von jeweils 3000 Stück gedruckt wird, 10$ kostet und jedesmal ausverkauft wird. Aber mit einer E-Mail sollte sich was machen lassen, denke ich. Interesse aus Übersee schmeichelt ja doch sehr…

    Antworten
  4. Avatar
    florian sagte:

    moin peter,

    kannst du mir eine bezugsquelle für das magazin “Hamburger Eyes” in deutschland, am besten berlin oder münchen nennen? oder online?

    besten dank, gruß, florian

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.