Karsten Thormaehlen:
Helden im silbernen Haar

Alte Menschen von heute setzen sich nicht mehr in den Lehnstuhl, sondern absolvieren Triathlons und segeln um die Welt. Karsten Thormaehlen zeigt uns „Silver Heroes“.

Wilfried Erdmann, 69, Weltumsegler, aus der Serie SILVER HEROES, Goltoft, D 2009 © Karsten Thormaehlen

 

Der Leistungswille setzt sich auch in der Lebensreife fort. Der Frankfurter Fotograf Karsten Thormaehlen schenkte jenen „Helden mit den silbernen Haaren“ seine Aufmerksamkeit, die trotz hohen Alters körperliche Höchstleistungen erbringen.

So begleitete Thormaehlen unter anderem die 78-jährige Nonne Madonna Buder während ihrer Teilnahme am St. Anthony’s Triathlon in St. Petersburg, Florida. Sister Madonna hat in ihrem Leben über 325 Triathlons absolviert, darunter 35 Iron-Man Distanzen. Im Alter von 76 Jahren schrieb sie als älteste Iron-Man-Finisherin aller Zeiten Sportgeschichte.

Das Making-Of einiger Fotos der Extremsportler – darunter Sister Madonna – kann auf der Website der federführenden Galerie Moonblinx besichtigt werden.

Denise McCluggage, 82, Rennfahrerin, aus der Serie SILVER HEROES, Danville VA, USA 2009 © Karsten ThormaehlenFred Rompelberg, 64, Radrennfahrer, aus der Serie SILVER HEROES, Maastricht, NL 2009 © Karsten Thormaehlen

Auch Hans Herrmann, deutsche Rennfahrer-Legende, LeMans-Sieger und Botschafter des historischen Motorsports, ist in der aktuellen Ausstellung in Frankfurt zu sehen. Selbst im Alter von 81 Jahren versteht er es, mit Gelassenheit und Professionalität Rennwagen in Geschwindigkeitsregionen zu bewegen, die jüngeren Fahrern uneingeschränkten Respekt abnötigen.

Thormaehlen hinterfragt in seinen Bildern gängige Konventionen. So mag es vielleicht ungewöhnlich erscheinen, den 84-jährigen Helmut Wirz, bereit zum Absprung, in 75 Metern Höhe auf der Bungee-Plattform eines Teleskop-Krans stehen zu sehen. Doch unkonventionell ist diese Situation einzig für den Zuschauer. Helmut Wirz ist seelenruhig und scherzt mit seinem Team – allesamt bestenfalls halb so alt wie er – und springt ohne zu zögern in die Tiefe. Wie er es bereits dutzende Male getan hat.

Hideo Ochi, 69, Karate-Trainer, aus der Serie SILVER HEROES, Bottrop, D 2009 © Karsten Thormaehlen

Der demografische Wandel unserer Gesellschaft, Hochleistung im Alter, die Neudefinition gelebter Realitäten: all das spiegelt sich in lebensbejahender Weise in Thormaehlens Projekt „Silver Heroes“ wider.

„Silver Heroes“ zeigt eine Kollektion der Besten ihres Fachs – Athleten, deren Gesichter Geschichten über Jubel, Faszination und Leidenschaft erzählen. Begeisterte Vorreiter und Wegbereiter einer neuen Ära, eines neuen Selbstverständnisses, eines neuen Selbstbewusstseins der Generation „Young at Heart”. Die Serie bildet den Auftakt zur Trilogie “Silver Heroes – Sports, Arts & Masterminds”. Also Künstler und Vordenker sollen noch folgen.

Das Ausstellungsprojekt wird von einer Buchpublikation begleitet werden. Der erste Bildband soll im Frühjahr 2010 erscheinen (Moonblinx Publishing, ISBN 9783941614048).

Auf der Website von Karsten Thormaehlen sehen wir seine weiteren Projekte. Unter anderem auch die „Jahrhundertmenschen“, Hundertjährige, die im letzten Jahr in Ausstellungen in der Schweiz und in Deutschland zu sehen waren.

Karsten Thormaehlen – Silver Heroes. Passion beyond Age
Bis 20, November
Amt für Gesundheit, Breite Gasse 28, D-60313 Frankfurt am Main
+49 (0)69 21234502, info.gesundheitsamt@stadt-frankfurt.de
Geöffnet Montag bis Freitag 8 – 18 Uhr.

Karsten Thormaehlen
Stadt Frankfurt, Amt für Gesundheit

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *