Andreas Mühe: Überwältigende Porträts

3 Kommentare
  1. Avatar
    David sagte:

    @Uli: Danke für die Klärung! Ich hatte zuletzt bei der Leibovitz-Ausstellung von dieser Politik gehört, aber fälschlicherweise gedacht, das liege an der Leibovitz und nicht am CO. Ich finde es schade für die Sache, zumal das CO ja nicht selten einzige europäische oder deutsche Station für bestimmte Ausstellungen ist, aber ich verstehe Eure Position. Hoffen wir also, dass da irgendjemand mal umdenkt!

    Antworten
  2. Avatar
    Uli Eberhardt sagte:

    @David: Der Eindruck ist nicht ganz falsch, was speziell das C/O betrifft. Das hat auch einen Grund: Wir veröffentlichen Ausstellungshinweise nur dann, wenn wir auch Bilder dazu veröffentlichen dürfen. Das C/O handhabt die Veröffentlichungsrechte für Online-Medien teils sehr restriktiv. Das bedeutet, dass Bilder zum Beispiel nur für die Dauer der Ausstellung online sein dürfen und wir sie dann löschen müssten. Das wollen wir nicht hinnehmen und weisen auf die betreffende Ausstellung dann nicht hin.
    Es hat ja zum Beispiel noch niemand davon gehört, dass Zeitungen Bilder wieder rausschneiden müssten nach Ablauf von Fristen. Gleiches Recht für alle… Das C/O ist eine der wenigen für die Fotokunst wichtigen Institutionen, die so strikt verfährt.
    Berlin ist ansonsten gut vertreten bei uns und das wird auch weiterhin so sein. Denn dort gibt es laufend eine große Zahl von sehr interessanten Ausstellungen, wie zuletzt im Fall von Andreas Mühe bei Camera Work berichtet.

    Antworten
  3. Avatar
    David sagte:

    Ich freue mich immer wieder über Eure Hinweise auf Ausstellungen, habe aber den Eindruck, dass Ihr Berlin in letzter Zeit ein wenig vernachlässigt habt. Vielleicht täuscht das, jedenfalls ist der Brite Don McCullin aktuell im C/O Berlin (Postfuhramt) zu sehen. Seine Kriegs- und Krisenbilder sind erschütternd aber absolut sehenswert. Die Ausstellung, noch bis 28.2., hätte einen Artikel auf fokussiert verdient. (Nein, ich bin abgesehen von meiner Jahreskarte nicht mit dem CO verbunden.)

    Falls Ihrs doch hattet, ist was mit der Suchfunktion im argen. :-)

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu David Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.