Spiegelkabinett: Museumsfotografie, anders

1 Antwort
  1. Avatar
    Guido Sokolis sagte:

    Herzlichen Dank an Herrn Sennhauser und das Fokussiert Team. Durch die konstruktive Kritik habe ich viel neues im Bild wieder entdeckt. Es stimmt, dass die vielen Spiegelungen zum Teil verwirren aber auch das Motiv spannend machen. Die Menschen sind wichtig, das zeigt Ihre Montage deutlich, danke für diese An- und Einsicht. Zur Steigerung im letzten Absatz. Ich hatte kein Stativ (wie dumm), allerdings auch welch ein Glück, denn was lag näher die Vitrine zu nutzen und siehe da ich hatte eine Sicht wie ich es nicht erwartet habe. Das nächste mal nehme ich wieder ein kleines Stativ mit, dann probiere ich es dort mal mit einer Verschiebung der „Horizontlinie“. Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen Guido Sokolis

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu Guido Sokolis Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.