Blumenfotografie: Buschwindröschen, weichgezeichnet

Blumenfotografie wirkt besonders, wenn sie mit passendem Hintergrund, minimaler Schärfentiefe und ungewohnter Perspektive arbeitet.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Anne Berlin).

Kommentar der Fotografin:

Dieses Bild entstand Anfang April, als überall die Buschwindröschen zu blühen begannen. Für mich ist es immer wieder faszinierend, wie diese zarten Blümchen Wind und Wetter trotzen. Die Zartheit der Blüte und ihre schlichte Schönheit wollte ich in diesem Bild einfangen, die Schönheit, die in der Einfachheit liegt.

Peter Sennhauser meint zum Bild von Anne Berlin:

Ein Buschwindröschen (?) ragt in diesem in weichen Pastellfarben gehaltenen Hochkant-Bild über den Betrachter hinaus auf. Aus dem dunklen Grün der Stammblätter unten ragt ein Stiel in weichem Schwung ins oberste Drittel des Bildes, wo die weisslila Blüte sich ganz leicht vom Betrachter abwendet und einem vollständig in der Unschärfe verlaufenen Hintergrund fast nahtlos vorsteht.

Daraus ragen die kräftiggelben Stempel der Blüte, die im Fokus liegen.

Was soll man dazu sagen:

Weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden: Sand und Öl

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder keystone)

Sand am Strand, Öl in der Wüste, Öl im Meer.

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Olympus PEN: Great Pictures

Ein Jahr nach der „The PEN Story“ präsentiert Olympus ein zweites Stop-Motion Projekt, welches den Claim sehr wörtlich versteht. Olympus hat in seinem neuen Film „Great Pictures“ inszeniert – alles ist handmade, nur eine ganze Nummer größer. Statt Fotos haben sie sich diesmal großer Billboard-Plakate bedient, um so die Stop-Motion-Technik auf das nächste Level zu heben. Jedes Plakat und somit jeder Frame wurde fotografiert, gedruckt, bespannt, hingestellt, fixiert und abfotografiert. Es gab kein nachträgliches Posting. Alles wurde mit einer kleinen Olympus PEN umgesetzt, die dieses Projekt getragen hat und die „Great Pictures“ ermöglichte. Für die Produktion engagierte Olympus den japanischen Stop-Motion Animationskünstler Takeuchi Taijin, der für die Regie zur Verfügung stand. Der zweite Regisseur war Peter Göltenboth, der auch schon die PEN Story begleitete.

Hier findet Ihr weiterführende Informationen zur Kamera:
www.olympus.eu/consumer/pen.htm

Und hier der wirklich schöne Film „PEN Giant“:

Naturabstraktion: Schneckenmuster

Fotografie beruht darauf, Dinge zu sehen. Tolle Motive wolle dann aber auch richtig inszeniert werden.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Renate Erker).

Kommentar des Fotografen:

Mir haben die gleichen Farben gefallen. Die Schnecke hat eine runde Form, die sich im Loch der Rost-Felge wiederholt.

Peter Sennhauser meint zum Bild von Renate Erker:

Die gewundene Spirale eines Schneckenhauses mit breiter Farbpalette von Weiss über Grün und Ocker bis Schwarz liegt in dieser sehr hoch geschnittenen Fotografie in der Rundung eines in ähnlichen Farben verwitterten Radfelgens, von dem nur ein Ausschnitt zu sehen ist.

Die Ganzheit des Schneckenhauses wird im untersten Bilddrittel durch ein kreisrundes Loch in der Felge nochmals aufgegriffen; aus der Radöffnung wachsen einige Gräser ins Bild hinein, deren markantestes in einer Diagonalen aus der unteren Bildmitte nach rechts oben verläuft.

Deine Bildbeschreibung sagt alles, was dieses Bild ausmacht:

Weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden: Gasfackel

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder keystone)

Soldaten, Polizisten und Touristen, eine Fackel auf dem Meer und ein Wolkenbruch in Kabul.

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Deutsche Börse Preis 2010: Die vier Finalisten

Der Fotopreis der Deutschen Börse 2010 ging an die Französin Sophie Ristelhueber. Die Arbeiten aller vier Finalisten sind nun in Frankfurt/Main ausgestellt.

Sophie Ristelhueber, Eleven Blowups Nr. 5, 2006, © VG Bild-Kunst, Bonn 2010

Der “Deutsche Börse Photography Prize” ist eine internationale Auszeichnung für zeitgenössische Fotografie. Neben Sophie Ristelhueber wurden Anna Fox, Zoe Leonard und Donovan Wylie von der Fotoagentur Magnum für das Finale nominiert. Weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden: Brauchtum und Protest

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder keystone)

Jüdisches Brauchtum, Ölpest im Golf von Mexico, Warten auf Bill und Protest gegen Kirchenschliessung.

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Fotografien aus 24 Stunden: Aktenberg und Rapsfeld

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder keystone)

Die einen werfen sich ins Wasser, die andern spazieren durch Rapsfelder und ein Mädchen spielt mit Pandas.

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Fotografien aus 24 Stunden: Tiefflüge

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder keystone)

Vögel am Dnepr und vor der kalifornischen Küste, ein blockierter Highway und eine rutschige Röhre.

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Kinderporträt: Gebannter Blick

Sieht wie ein Schnappschuss aus, ist aber eine aufwändige Fotomontage: Deshalb lieber gleich auf den richtigen Hintergrund achten, statt ihn später in das Bild retuschieren zu müssen.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Roland Horni).

Kommentar des Fotografen:

Klein Marlon sass auf dem Schoss meiner Frau am Wohnzimmertisch und sah sich dieses Bärchen-Buch an. Eine gute Gelegenheit, um ein paar Aufnahmen zu machen. Beleuchtet wurde die Szene nur von der Lampe über dem Tisch und von etwas Tageslicht durch ein Fenster im Hintergrund, also Mischlichtsituation.

Weiterlesen