Hochhausfoto: Frischer Wind im Büro

Die Unterschiede zwischen einem guten und einem langweiligen Foto können minimal sein. Hier sind es allein die geöffneten Fenster, die dem Bild Tiefe, etwas Unordnung und damit Leben einhauchen.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Nicole Holz).

Kommentar des Fotografen:

Fenster zum Himmel. Streng die Geometrie der Arbeit – Luken öffnen sich, um einen Atemzug zu erhaschen, den die Sphäre in ihren ureigenen Farben sanft auf die Stätte des versiegelten (All-)Täglichen projeziert.

Profi Robert Kneschke meint zum Bild von Nicole Holz:

Architektur gehört nicht zu meinen beliebtesten fotografischen Sujets. Oft empfinde ich Architekturfotos als langweilig und steril. Manchmal schaffen es aber auch Architekturfotografen, mich eines Besseren zu belehren.

Das gelingt meist, indem sie ihren Fotos einen meditativen Charakter geben, um Fotos zu erzeugen, die ich mir lange anschauen und dabei entspannen kann.

Das Bild von Nicole Holz ist ein solches Foto.

Streng symmetrisch ist das verglaste Hochhaus aufgenommen, man achte darauf, wie millimetergenau die Kanten sich an den Rändern ähneln, Ton in Ton mit dem blauen Himmel und den weißen Wolken.

Es dauert einen Moment, um das Hochhaus als solches zu erkennen – Nicole hat den Effekt schon andernorts perfekt angewandt. Auf den ersten Blick könnte auch eine Art Sprungbrett ins Leere oder futuristische Leiter nach oben führen.

Dann gibt es die vielen kleinen Fenster, die fast, aber eben nicht ganz symmetrisch geöffnet sind und dadurch dem Foto mehr Tiefe und ein bißchen Unordnung und damit Leben verleihen. Ohne diese geöffneten Fenster wäre das Foto zu flach, zu leer, zu langweilig.

Genaugenommen erstaunlich, wie minimal die Unterschiede zwischen einem guten und einem langweiligen Foto sein können. Die Aufgabe jedes Fotografen sollte es sein, seinen Blick so zu trainieren, dass genau diese Unterschiede besser erkannt werden können.

Das Foto ist eines, was ich mir gut großformatig an Wohnzimmerwänden, auf Postern oder auch für die Verwendung in Werbeanzeigen vorstellen kann: „Mit uns kommen sie hoch hinaus“ oder „Frischer Wind im Büro“.

In der Rubrik “Bildkritik” analysieren Profi-Fotografen im Auftrag von fokussiert.com montags bis freitags jeweils ein Foto aus der Leserschaft.
Mehr über die Profi-Bildkritik erfahren / Eigene Bilder zur Kritik einreichen.

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.