Sonnenstrahl-Landschftsfotografie: Bukolischer Romantizismus

3 Kommentare
  1. Avatar
    Peter Bundrück sagte:

    Ich kann der Kritik nur zustimmen. Tolles Bild!!

    Zum Thema Kitsch:
    Im Grunde dachte/ denke ich ähnlich. Allerdings habe ich gerade jetzt wieder feststellen müssen das dieses Thema doch sehr relativ ist.
    Zu einer Ausstellung fertigte ein befreundeter Maler ein Bild mit einem meiner Motive. Ein Sonnenuntergang!
    Ich hätte es nicht genommen (zu Kitschig!) aber gerade auf dieses Bild wurde er angesprochen. Unter anderem von einem älteren Ehepaar das an seine Griechenland Urlaube in den 70ern erinnert wurde und die schöne Zeit die sie da hatten.
    Ich denke wenn ein Bild Gefühle/Emotionen weckt kann es nicht falsch sein “ Kitsch“ hin oder her …
    ciao
    Peter

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Erinnerung an ferne Ballettstunden.Die bukolische Landschaft von Maria Gianmoena habe ich bereits ausführlich behandelt, und offensichtlich war ich nicht der einzige, dem das Bild einen bleibenden Eindruck hinterlassen […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.