Architekturfoto: Schönheit der Form

1 Antwort
  1. Avatar
    Andreas W. sagte:

    Lieber Martin,

    vielen Dank für deine Bildkritik. Wie du richtig erkannt hast, bin ich ein ganz großer Freund von klaren Linien und Formen. Oft wirken aber diese klare Gestaltungsmittel wie Symmetrie, Rechteck und Kreise nach kurzer Zeit langweilig. Das erkenne ich selbst an meinen Aufnahmen. Ich ertappe mich immer wieder wie ich genau solche Kompositionen vor Ort suche und später am Rechner mir der Reiz an der Aufnahme fehlt. Mein neugestecktes Ziel ist es deshalb zwar bei klaren Linien zu bleiben, aber in der Gestaltung darauf zu achten, dass wenigstens ein Teil im Bild aus den Regeln bricht. Ich denke das baut zusätzlich Spannung auf. Bei diesem Bild ist es eben die Stahlkonstruktion.

    Ich habe schon paar mal ein Kommentar zu dem Bild gelesen, dass auf einen quadratischen Schnitt hinweist. Ich bringe es bis heute leider nichts übers Herz die Spiegelung im linken Gebäude zu kastrieren. Was die Verzeichnung angeht, so muss ich defnitiv hier wenigstens per EBV nachkorrigieren. Das fiel mir bis heute nämlich gar nicht auf, ist aber wohl berechtigt.

    Ich bedanke mich bei Dir und dem ganzen Team von fokussiert.com für die Kritik und die Wahl des Fotos des Monats.

    Schöne Grße aus Frankfurt

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.