Konzeptfoto mit „Book Birds“ – Die Grenzen zur Montage ausgedehnt

1 Antwort
  1. Avatar
    Markus Kohlhoff sagte:

    Netter Trick mit technisch gelungener Umsetzung, aber die Ausgangsszene empfinde ich lieblos fotografiert. Eine Fläche, die weder Rasen noch Feld noch Acker ist, das Gegenlicht, was ich unpassend empfinde, da es nicht zur Lichtstimmung beiträgt und schließlich der wie ausgeschnitten wirkende Himmel links. Die Szene trägt nichts zur „Bücherbedrohung“ bei.
    Bei attakierenden Vögeln musste ich sofort an Hitchcock denken und eine entsprechende Umsetzung, z.b. dunkel in s/w mit einigen Büchern auf knorrigen Ästen sitzend hätte wahrscheinlich ein klasse Bild ergeben.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.